Die Gerüchteküche serviert ein neues Menü. Heute: Knights of the Old Republic. Laut einem amerikanischen Journalisten soll Electronic Arts schon eine Weile an einem Rework des RPG-Klassikers aus dem Star Wars - Universum arbeiten.

NostalGIGA: Star Wars Knights of the old Republic.

Das Rollenspiel Knights of the Old Republic hat mittlerweile einige Jahre auf dem Buckel. Schon im Juli 2003 erschien das Spiel und wurde von keinem geringeren als BioWare entwickelt. Laut einem Gerücht, das starwarsnewsnet.com aufgeschnappt hat, befindet sich ein Rework des Klassikers aktuell in Entwicklung. Als Quelle wird der amerikanische Spielejournalist Liam Robertson genannt.

Knights of the Old Republic ist auch für Android verfügbar

Laut starwarsnewsnet hat Robertson in einem Podcast über das Projekt gesprochen: „Ich habe mitbekommen, dass BioWare Austin exklusiv nur an Star Wars - Spielen arbeitet und dies auch in unbestimmter Zukunft noch tun wird. (…) An was sie aktuell arbeiten - und das habe ich aus einer sicheren Quelle - ist eine Art Remake/ Revival von Knights of the Old Republic. Ich weiß nicht, wann es erscheinen soll, aber es ist schon eine Weile in Entwicklung.“ Darüber hinaus will Robertson sogar noch etwas mehr über das angebliche BioWare-Projekt wissen: „Ich habe gehört, dass es sich mittlerweile nicht mehr nur um ein Remake handelt. Das war zwar das ursprüngliche Ziel, doch nun geht es darüber hinaus.

Bestelle hier das MMORPG Star Wars: The Old Republic

Was genau Robertson damit meint, geht aus der Quelle nicht hervor. Es klingt, als habe BioWare während der Entwicklung neue Ideen einfließen lassen, die sich selbstständig gemacht haben und nun fester Bestandteil eines erweiterten Spielekonzepts sind. Ob an den Gerüchten etwas dran ist, bleibt abzuwarten.