KooLoader ist ein Downloadmanager, der Euch eine hohe Downloadgeschwindigkeit bei gleichzeitiger Sicherheit verspricht. Abgebrochene Downloads lassen sich wiederaufnehmen. Downloads lassen sich timen.

 

KooLoader Downloadmanager

Facts 

In der Regel kommen die Browser ja ganz gut mit dem Downloaden zurecht. Aber manchmal ergeben sich eben doch Probleme. Wenn der Downloadserver besonders langsam oder stark ausgelastet ist, zum Beispiel. In dem Fall lohnt sich so ein Downloadmanager wie der KooLoader Download.

Was kann KooLoader?

Es gibt ähnliche Anwendungen, die sich als Plugin im Browser installieren. Der Freeware-Downloadmanager KooLoader geht einen anderen Weg. Das Programm hält sich aus den Browsern weitgehend raus und überlässt es dem Anwender, wann er zu diesem Hilfsmittel bei einem Download greifen will. Und es ist ja auch nicht unbedingt nötig, so ein Tool ständig zu nutzen.

kooloader
KooLoader hat einen Download entdeckt und bietet seine Dienste als Downloadmanager an

Einmal geladen, habt Ihr zwei Möglichkeiten, einen Download mit dem KooLoader durchzuführen. Entweder für Ihr selbst eine Downloadadresse ein und überlasst dann dem Programm alles weitere, oder ihr klickt eine Downloadadresse mit der rechten Maustaste an und übernehmt sie in die Zwischenablage. In diesem Fall springt ein kleines Fenster auf und bietet an, den Download zu übernehmen. Für Euch bedeutet das, dass ihr jeden Download wie gehabt behandeln könnt und KooLoader nur in Ausnahmefällen nutzt.

kooloader-download
KooLoader teilt den Download auf

Aber was sind das für Ausnahmefälle und wie geht das Programm damit um? Ein Ausnahmefall ist, wenn der Server auf der anderen Seite sehr langsam oder stark überlastet ist. Und KooLoader nutzt dann einen Trick, der bei fast allen Downloadmanagern verbreitet ist: Der Download wird in mehrere Segmente aufgeteilt und das Programm fragt gleich mehrmals beim Downloadserver an. In der Standardeinstellung verteilt das Tool den Download auf vier Kanäle und setzt das Ergebnis dann am Ende zusammen. Dadurch können solche Downloads deutlich schneller werden. Außerdem speichert die Anwendung die bislang runtergeladenen Segmente so lange, bis der ganze Download beendet ist. Sollte also die andere Seite komplett abstürzen, so könnt Ihr den Download später fortsetzen.

Manchmal sind Server aber auch so überlastet, dass selbst ein Teilen der Downloads nicht hilft. In dem Fall könnte man auf die Nachtstunden ausweichen, aber das ist lästig. Auch hier kann KooLoader helfen. Denn in den Einstellungen könnt Ihr sogar ein Datum und eine Uhrzeit angeben, zu der das Tool den Download durchführen soll.

Zum Hersteller

GIGA Wertung:
Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für KooLoader Downloadmanager von 3/5 basiert auf 3 Bewertungen.