Die Lazesoft Recovery Suite Home ist ein Rundumpaket zur Rettung verlorener Daten, für ein Diskbackup, zum Reparieren von Windows und um ein Windows-Passwort zurückzusetzen.

 

Lazesoft Recovery Suite Home

Facts 

Die attraktive Freeware begrüßt uns mit einem Auswahlbildschirm, auf dem wir die gewünschte Aufgabe anklicken können. Dabei haben wir die Wahl zwischen dem

-          Erstellen einer Rettungs-CD bzw. USB-Sticks

-          Windows-Wiederherstellung der Bootpartition nach Virenbefall

-          Datenrettung von Datenträgern aller Art

-          Anlegen eines Diskimages bzw. Clones

-          Passwortrücksetzung

Letzteres funktioniert allerdings nur von einer vorher gebrannten Rettungs-CD aus Schritt 1, da hierbei von außen auf Dateien zugegriffen werden muss, die im Windowsbetrieb gesperrt sind.

Lazesoft-Recovery-Suite-Home
Die Lazesoft Recovery Suite Home ist ein Komplettangebot zur Windows-Rettung!

Mit Lazesoft Recovery Suite Home gelöschte Daten retten

Die Datenrettung funktioniert bei der Lazesoft Recovery Suite Home ähnlich wie bei all solchen Programmen: Zuerst wird das gewünschte Laufwerk gescannt, dann listet das Tool alle gefundenen Daten auf. Dabei handelt es sich um Dateien, die irgendwann mal gelöscht, aber noch nicht (komplett) überschrieben wurden.

Lazesoft-Recovery-Suite-Home-recover
Lazesoft Recovery Suite Home rettet gelöschte Dateien

Ob die Datei gerettet werden kann, erkennen wir an zwei Dingen. Zum einen ist dann oft eine Vorschau möglich, zum anderen steht es auch hinter der gefundenen Datei. Danach ist eigentlich alles ganz einfach. Man markiert die zu „entlöschenden“ Dateien oder auch ganze Verzeichnisse und klickt danach auf Save Files. Will man allerdings die Daten auf derselben Partition retten, von der sie einmal gelöscht wurden, weigert sich das Tool. Es könnte ja sein, dass das Laufwerk beschädigt ist. Also muss man sich ein anderes Laufwerk aussuchen. Dort legt die Lazesoft Recovery Suite Home dann den Ordner RecoveredData an und stellt darin die Dateien in ihrem vollständigen Pfad her, so dass man auch gleich weiß, woher sie stammen.

Windows retten mit Lazesoft Recovery Suite Home

Es gibt zwei Situationen im Leben eines Users, die so richtig übel sind:

  1. Wenn Windows wegen eines Schadens nicht mehr starten will.
  2. Wenn man sein Windows-Passwort vergessen hat und nicht mehr reinkommt.

Und in beiden Situationen kann die Lazesoft Recovery Suite helfen. Allerdings benötigt man dazu die oben beschriebene Rettungsdisk bzw. einen bootbaren USB-Stick. Beides lässt sich mit dem Programm herstellen. Doch dazu braucht man dann kurzzeitig Zugriff auf einen funktionierenden PC. Danach kann man dann vom Rettungsmedium booten und die nötigen Schritte unternehmen, um doch noch auf den Computer zugreifen zu können. Und selbst wenn der Zugriff nicht mehr zu retten ist, kann man damit immer noch Daten von der Festplatte holen, die ansonsten vielleicht verloren sind. Ob das Zurücksetzen des Windows-Passwortes ganz legal ist, darüber streiten sich die Geister. Allerdings bewegt man sich auf rechtlich sicherem Boden, wenn es sich um den eigenen PC handelt.

GIGA Wertung:
Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für Lazesoft Recovery Suite Home von 3/5 basiert auf 14 Bewertungen.