1 von 14

1. Öffnet das Startmenü, tippt Timeshift ein und öffnet das gleichnamige Programm. Sofern der Assistent sich nicht automatisch öffnet, klickt ihr auf den Button Assistent.

Falls Timeshift noch nicht installiert ist, könnt ihr es auf Debian-basierten Distributionen per Terminal-Befehle wie folgt installieren:

  • sudo apt-add-repository -y ppa:teejee2008/ppa
  • sudo apt-get update
  • sudo apt-get install timeshift

Alternativ findet ihr hier zugehörige DEB- und RUN-Pakete. In anderen Linux-Distributionen ladet ihr den .RUN-Installer herunter und führt danach im Terminal folgende Befehle aus:

  • Für 64-Bit: sudo sh ./timeshift*amd64.run
  • Für 32-Bit: sudo sh ./timeshift*i386.run