Apple will Wechsel von GarageBand auf Logic Pro X schmackhaft machen

Julien Bremer 5

Apple will es seinen Nutzern zukünftig einfacher machen vom Musikprogramm GarageBand auf Logic Pro X zu wechseln. Dafür hat das Unternehmen eine Seite gelauncht, auf der Wechselwillige alle Informationen über Logic Pro X bekommen, die sie benötigen, um sich schnell mit der neuen Software zurecht zu finden.

Apple will Wechsel von GarageBand auf Logic Pro X schmackhaft machen

GarageBand ist so etwas wie der kleine Bruder von Logic Pro X. Das Programm ist auf dem Mac bereits vorinstalliert und für Anfänger und fortgeschrittene Amateure eine schöne Software, um mit Musik zu arbeiten. Mit GarageBand lassen sich einzelne Instrumente aufnehmen, Musikspuren bearbeiten und schneiden. In einer recht simplen Form ist auch das Mixen und Mastern von Musikspuren mit GarageBand möglich

GarageBand
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos

Will man allerdings mehr Möglichkeiten und umfangreichere Features haben, dann kommt man früher oder später nicht an einer professionellen Software vorbei. Auch dafür gibt es mit Logic Pro X ein Programm aus dem Hause Apple. Mit seiner neu gelaunchten Seite will das Unternehmen seinen Nutzern die Profi-Software schmackhaft machen und es ihnen erleichtern, den Wechsel zu vollziehen.

Mit Logic Pro X lassen sich GarageBand-Musikprojekte problemlos öffnen und weiter bearbeiten. Der Clou an der Sache ist, dass Logic Pro X beim ersten Starten in der Oberfläche von GarageBand erscheint, um eine bessere Orientierung zu geben. Im weiteren Verlauf der Nutzung kann der Nutzer entscheiden, wann er soweit ist und weitere Funktionen dazu schalten möchte.

Logic ProX bietet euch die Möglichkeit, mit einer riesigen Auswahl an Instrumenten und Tools die Möglichkeit, Klänge zu erstellen, die genau so sind, wie ihr sie haben wollt. Dank der vielen Plug-ins für Limiter, Equalizer und Kompressoren lassen sich die Songs hochwertig Mixen und Mastern. Logic Pro X ist im App Store für 179,99 Euro erhältlich.

Logic Pro X
Entwickler: Apple
Preis: 229,99 €

Wenn du zukünftig keine News verpassen willst, dann like uns auf Facebook oder folge uns auf Twitter. Damit bist du immer auf dem neuesten Stand.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung