Mit dem Herunterladen von LogMeIn Hamachi kann man am eigenen PC ein virtuelles LAN erstellen und Teilnehmer über das Internet einladen. Das virtuelle Netzwerk ist dabei schnell eingerichtet. Vor der ersten Erstellung des Netzwerks oder bei auftretenden Verbindungsproblemen sollte die von Hamachi verwendete Metrik eingestellt werden.

 

LogMeIn Hamachi

Facts 

Im Netzwerkbereich nimmt der Wert für die Metrik Einfluss auf die Qualität der Netzwerkverbindung. Hierunter fallen Faktoren wie die Bandbreite, Verbindungsqualität oder Verzögerung. Stehen dem Netzwerk verschiedene Routen zum Ziel zur Verfügung, wird die Art der Route über die Metrik gewählt.

So finden Sie die Hamachi Metrik-Werte

Mit dem Verändern des Werts der in LogMeIn Hamachi verwendeten Metrik lassen sich häufig Fehler bei der Verbindung mit einem Netzwerk unterbinden oder Netzwerke erreichen, bei denen sonst Verbindungsfehler auftreten. Um die Metrik für Hamachi richtig einzustellen, ruft man über das Windows-Startmenü die Systemsteuerung auf. Hier wählt man die Einstellung für das „Netzwerk und Internet“, um im neuen Fenster das „Netzwerk- und Freigabecenter“ zu öffnen. Alternativ erreicht man das „Netzwerk- und Freigabecenter“ auch über die Eingabe von „ncpa.cpl“ im Windows-Ausführen-Menü.

logmein-hamachi-interzugriff-aktivieren
Linkerseits findet sich die Option zum Ändern der „Adaptereinstellungen“. Ist Hamachi richtig auf dem Computer installiert, findet sich hier der entsprechende Eintrag des Hamachi-Netzwerks. Um die Hamachi-Metrik zu ändern, klicken Sie rechts auf das Symbol für die Hamachi-Verbindung und öffnen Sie die Eigenschaften. Hier sollte der Haken für das „Internetprotokoll Version 6 (TCP/IPv6)“ entfernt werden, um dieses zu deaktivieren. Für den Eintrag „Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4)“ werden erneut über einen Rechtsklick die Eigenschaften aufgerufen. Um den Wert für die Metrik der Hamachi-Verbindung zu setzen, klicken Sie auf die Fläche „Erweitert“.

Automatische Metrik für Hamachi deaktivieren

Um Hamachi optimal zu nutzen, sollte bei der Option „Automatische Metrik“ der Haken entfernt werden und für die Schnittstellenmetrik der Wert „10“ eingegeben werden. Im darüber liegenden Fenster fügt man ein zusätzliches Standardgateway hinzu. Als Adresse wird dabei „5.0.0.1“ gesetzt. Auch hier entfernt man den Haken bei „Automatische Metrik“ und gibt manuell den Wert „1500“ ein. Nun sollte die Metrik für Hamachi optimal eingestellt sein.

hamachi-einrichten-einstellungen
Bevor man loslegt, sollte man die Netzwerkverbindung für LogMeIn Hamachi richtig einstellen

Falls Probleme bei der Verbindung in ein Netzwerk mit LogMeIn Hamachi auftreten, sollte man die Werte für die Metrik automatisch zuweisen lassen.

Snapchat-Profis aufgepasst: Welcher Spielheld verbirgt sich hinter diesen Filtern?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).