Wird bei LogMeIn Hamachi euer Passwort ständig abgewiesen, liegt das häufig an einer fehlerhaften Konfigurationsdatei. Oft hilft in einem solchen Fall nur die Deinstallation undeine Neuinstallation von LogMeIn Hamachi.

 

LogMeIn Hamachi

Facts 

Ihr habt das Passwort von Hamachi nicht vergessen, es wird aber dennoch immer wieder abgewiesen? Da wird wohl oder übel eine Neuinstallation nötig.

Um Hamachi komplett sauber zu deinstallieren, müsst ihr allerdings noch beachten, wirklich auch alle gespeicherten Nutzerdaten gelöscht zu haben, bevor mit der Neuinstallation begonnen wird. Dies erledigt man, indem man den Benutzerordner von LogMeIn Hamachi löscht und jegliche Einträge aus der Registry entfernt. Den Hamachi-Ordner findet ihr bei Eingabe von „%APPDATA%“ oder „%LOCALAPPDATA%“ in der Adresszeile des Windows-Explorers. Die Registry bereinigt ihr am leichtesten mithilfe von Tools wie dem CCleaner oder ähnlichem.

Wenn das LogMeIn Hamachi Passwort weiterhin abgewiesen wird

Sollte die Neuinstallation keinen Erfolg bringen und euer Hamachi-Passwort weiterhin abgewiesen werden, müssen die Konfigurationsdateien von LogMeIn Hamachi manuell gelöscht werden. Das funktioniert wie folgt:

  1. Öffnet hierfür die Einstellungen des Programms über System > Einstellungen > Einstellungen
  2. Stellt mit einem Klick auf „Erweiterte Einstellungen“ sicher, dass euch alle Optionen angezeigt werden
  3. Scrollt in den Einstellungen bis zu den „Speicherorten“ und markiert den Eintrag „Dienstkonfiguration
  4. Öffnet mit einem Klick auf die entsprechende Schaltfläche den Ordner
    • Hinweis: Es ist möglich, dass der Benutzer keine Rechte in diesem Ordner besitzt und daher die Schaltfläche nicht funktioniert. Navigiert in einem solchen Fall per Hand zu dem entsprechenden Ordner und bestätigt eventuelle Berechtigungsanfragen.

Was tun, damit LogMeIn Hamachi das Passwort nicht mehr abweist

  1. Nachdem ihr den Ordner geöffnet habt, öffnet die Liste der aktuell ausgeführten Dienste
  2. Gebt hierfür im Suchfeld des Startmenüs „Services.msc“ ein und bestätigt mit der Enter-Taste
    • Alternativ könnt ihr auch den Windows Taskmanager öffnen und den Dienste-Dialog von hier aus starten.
  3. Sucht in den Diensten nach der LogMeIn Hamachi Tunneling Engine und beendet den Dienst
  4. Habt ihr dies erledigt, löscht den Inhalt des zuvor geöffneten „Dienstkonfiguration„-Ordners
  5. Danach startet den Dienst neu

Das LogMeIn Hamachi Passwort sollte nun nicht mehr abgewiesen werden und ihr solltet das Programm nun ordnungsgemäßg starten können.

Weitere Hilfestellungen für LogMeIn Hamachi:

Snapchat-Profis aufgepasst: Welcher Spielheld verbirgt sich hinter diesen Filtern?

Jonas Wekenborg
Jonas Wekenborg, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?