zu Mac OS X 10.5 Leopard

  • Ein Macintosh am Handgelenk: Apple Watch? Mac Watch!
    apple

    Ein Macintosh am Handgelenk: Apple Watch? Mac Watch!

    Wow…auf der Apple Watch können wir neuerdings einen Webbrowser installieren. Super Wow: Die Konkurrenz packt einen kompletten Mac auf eine Android-Wear-Smartwatch. Warum? Weil sie es können.
    Sven Kaulfuss 4
  • Dropbox stellt Support für OS X Tiger & OS X Leopard ein
    apple

    Dropbox stellt Support für OS X Tiger & OS X Leopard ein

    Es gibt schlechte Neuigkeiten für Dropbox Nutzer, die auf ihrem Mac eine ältere OS X Version nutzen. Wie Dropbox seinen Kunden per Mail nun mitgeteilt hat, wird der Support für OS X Leopard und älter in diesem Jahr eingestellt werden.
    Jamil Osso 5
  • Microsoft verspricht Skype-Version für Mac OS X 10.5 Leopard

    Microsoft verspricht Skype-Version für Mac OS X 10.5 Leopard

    Anwender, die auf ihrem Mac noch mit Mac OS X 10.5 Leopard arbeiten, können Skype derzeit nicht nutzen. Das wird sich aber wieder ändern: Ein Sprecher des Unternehmens teilte 9to5Mac mit, dass es bald wieder eine Skype-Version für Mac OS X 10.5 geben wird.
    Thomas Konrad 3
  • Nordkorea „klaut“ Mac OS X: Schäm dich, Kim Jong-un!
    apple

    Nordkorea „klaut“ Mac OS X: Schäm dich, Kim Jong-un!

    Nordkorea ist ein bizarres Plätzchen mit einer darbenden Bevölkerung, einem feisten Diktator und einem klaren Feindbild. Die neueste Errungenschaft der Volksrepublik: Das eigene Betriebssystem mit einem gehörigen Touch von Mac OS X.
    Sven Kaulfuss 11
  • OS X 10.9: 8 Prozent nutzen schon jetzt Mavericks
    apple

    OS X 10.9: 8 Prozent nutzen schon jetzt Mavericks

    Das Ergebnis einer aktuellen Umfrage von GIGA APPLE offenbart: Acht Prozent unser Leser benutzen schon jetzt das kommende Mac-Betriebssystem. Desgleichen von Interesse sind die weiteren Ergebnisse der Befragung.
    Sven Kaulfuss
  • Camino: Browser aus OS-X-Anfangszeit wird eingestellt
    apple

    Camino: Browser aus OS-X-Anfangszeit wird eingestellt

    Wer das Mac OS X schon in seinen frühen Jahren benutzt hat, mag sich an Camino erinnern – ein speziell für den Mac konzipierter Mozilla-Browser. Um diesen wurde es in den letzten Jahren immer stiller, jetzt haben die Entwickler das Projekt eingestellt.
    Florian Matthey
  • Leopard: Sicherheitsupdate und Flashback-Entfernungs-Tool erhältlich
    apple

    Leopard: Sicherheitsupdate und Flashback-Entfernungs-Tool erhältlich

    Benutzer von Mac OS X 10.5 Leopard können sich über ein Sicherheitsupdate 2012-003 und ein Tool freuen, mit dem sich die Malware Flashback entfernen lässt. Damit sind auch Benutzer vieler PowerPC-Macs vor Flashback sicher – Leopard ist das letzte Betriebssystem, das die früheren Mac-Prozessoren unterstützt.
    Florian Matthey 3
  • VLC 2.0 in den Startlöchern: Blu-ray am Mac und neues Design
    apple

    VLC 2.0 in den Startlöchern: Blu-ray am Mac und neues Design

    Das wohl beliebteste Programm zur Videowiedergabe ohne Theater, ohne Komplikationen auf dem Mac – kurz der VLC-Mediaplayer – steht kurz vor einer grundlegenden Neuauflage. Laut den Entwicklern wird VLC 2.0 für Mac nicht nur frischer und aufgeräumter aussehen, es gibt auch spannende neue Funktionen.
    Flavio Trillo 10
  • Mac OS X in Zahlen: Eine Übersicht der Updates
    apple

    Mac OS X in Zahlen: Eine Übersicht der Updates

    OS X 10.7.3 ist erst seit einigen Stunden verfügbar, die Geschichte von Apples Mac OS X und den dazugehörigen Updates begann mittlerweile aber schon vor über einem Jahrzehnt. Was zwischen der ersten öffentlichen Cheetah Beta und Lion geschah, zeigt Rob Griffith auf seiner Seite.
    Holger Eilhard 1
  • Brieftasche 1.0.1: Passwörter und Seriennummern unter Verschluss
    software

    Brieftasche 1.0.1: Passwörter und Seriennummern unter Verschluss

    Mit Brieftasche stellt der Entwickler von MoAPP ein neues Programm vor, mit dem man manuell zum Beispiel Passwörter, Kontodaten und Seriennummern verwalten soll. Die Datenbank benutzt eine sichere openSSL/AES-Verschlüsselung.
    Marcel Magis
  • So geht's: Mit Time Machine übers Netzwerk sichern
    software

    So geht's: Mit Time Machine übers Netzwerk sichern

    Was   Abhilfe schaffte ein Tipp   Das von macnews.de geteste Laufwerk befindet sich auf einem Linux-Server und ist mit einem EXT2-Linux-Dateisystem formatiert. Eingehängt haben wir es über den Befehl Mit Server verbinden im Gehe zu-Menü des Finders.
    Thomas J. Weiss