HowTo: Videos fürs iPhone mit Quicktime konvertieren

Ben Miller

Quicktime
Neben einigen kostenpflichtigen sowie kostenlosen Programmen wie z.B. Handbrake eignet sich natürlich auch der Quicktime Player zum Konvertieren von Videos aller Art auch in ein iPhone-kompatible Formate.

Mit dem neuen Apple Betriebssystem 10.6 „Snow Leopard“ soll Quicktime mit der dann ebenfalls neuen Quicktime-Version funktioneller denn je sein. Eine „Pro“ Version ist dann nicht mehr von nöten.

Besonders auf einem Mac aber auch unter Windows ist Quicktime ein vielseitiges Tool zum schnellen Schneiden und Exportieren - entsprechende Plugins und Codes (für OS X) vorausgesetzt:

Mit Dank an Maximilian Becker für das Video Tutorial!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung