zu Mac OS X 10.6 Snow Leopard

  • Neuer Build von Mac OS X 10.6.3
    apple

    Neuer Build von Mac OS X 10.6.3

    Apple hat am Dienstag einen neuen Vorab-Build von Mac OS X 10.6.3 für Mitglieder der Apple Developer Connection veröffentlicht. Apple bittet die Beta-Tester unter anderem, im neuen Build auf mögliche Kompatibilitätsprobleme beim Einsatz verschiedener Zeichensätze zu achten. Auch iCal, QuickTime und Grafiktreiber sollen die Entwickler überprüfen...
    Florian Matthey 6
  • iPad Verkäufe - Stark angefangen und stark nachgelassen?
    apple

    iPad Verkäufe - Stark angefangen und stark nachgelassen?

    Das iPad kam in den Wichtiger sind die weiteren Abverkäufe, hier hatte das iPad nach 20h schon den ersten und einzigen ganz großen Höhepunkt hinter sich. Nach weiteren 20 Stunden kamen dann wesentlich weniger Bestellungen rein und nach insgesamt 65 Stunden waren diese auch schon auf wenige Hundert geschrumpft. Das darf man nicht falsch verstehen, 120.000 ist eine große Zahl, aber eben nicht für Apple.
    Bernd Korz
  • Probleme mit Snow Leopard: Wartungsupdate für Fireworks CS4 in Arbeit
    apple

    Probleme mit Snow Leopard: Wartungsupdate für Fireworks CS4 in Arbeit

    Adobe soll nach Informationen von Macgeneration an einem Wartungsupdate für sein Web-Grafik-Tool Fireworks CS4 arbeiten. Das Update soll ein Problem beheben, das zu einem Absturz der Software führt, wenn der Benutzer das Programm unter Mac OS X 10.6 Snow Leopard beenden möchte.
    Florian Matthey 10
  • Khronos-Gruppe veröffentlicht Spezifikationen von OpenGL 4.0
    apple

    Khronos-Gruppe veröffentlicht Spezifikationen von OpenGL 4.0

    Die Khronos-Gruppe hat die Spezifikationen von OpenGL 4.0 veröffentlicht. Mit der neuen Generation der Programmierschnittstelle erweitert das Einsatzgebiet von hardwarebeschleunigter Grafik und verbessert die Leistungsfähigkeit. Die neuen Spezifikationen enthalten die neue Version 4.0 der OpenGL Shading Language, verbessern die Zusammenarbeit mit OpenCL, integrieren zwei neue Shader..
    Florian Matthey 1
  • Mac OS X 10.6.3 Build 10D567 an Entwickler verteilt
    apple

    Mac OS X 10.6.3 Build 10D567 an Entwickler verteilt

    Es zeichnet sich immer weiter ab, Apple wird bald mit dem Update auf die 10.6.3 auf den Markt kommen. Die Zyklen zwischen den Updates, welche Apple an die Betatester und Entwickler verteilt werden immer kürzer und die Änderungen darin[Adsense]immer kleiner. Man beschränkt sich mittlerweile darauf nur noch an bestimmten Stellen nachzubessern, nachdem man in den letzten Monaten teilweise ganze Teile umgeschrieben...
    Bernd Korz
  • sudo 1.7.2p4 für Mac OS X
    apple

    sudo 1.7.2p4 für Mac OS X

    Mac OS X ist ein auf Unix basierendes Betriebssystem, alle bekannten Tools, die es also für Linux oder BSD gibt, sind somit fast schon automatisch für Apples erfolgreiches Mac OS X. Leider geht Apple aber eher sehr stiefmütterlich damit um[Adsense]und so bleibt den Entwicklern, die meist auf Programme wie den GCC Compiler, configure, sudo und viele mehr dieser CLI zugreifen müssen, oft nur eine alte und in einigen...
    Bernd Korz
  • Noch ein Vorab-Build von Mac OS X 10.6.3
    apple

    Noch ein Vorab-Build von Mac OS X 10.6.3

    Nach knapp einer Woche veröffentlicht Apple doch wieder einen neuen Entwickler-Build von Mac OS X 10.6.3, auch wenn Gerüchteseiten die neue OS-Version bereits seit längerem fertig wähnen. Die Beschreibung von Build 10D561 nennt keine Änderungen.
    Tizian Nemeth 6
  • Neuer Mac OS X 10.6.3-Entwickler-Build
    apple

    Neuer Mac OS X 10.6.3-Entwickler-Build

    Apple hat erneut eine Entwicklerversion von Mac OS X 10.6.3 ausgegeben. Der Vorabbuild 10D558 weist keine neuen Änderungen zum letzten Build auf, den der Hersteller vor mehr als einer Woche veröffentlicht hat (wir berichteten).
    Tizian Nemeth 10
  • Skype-Update: Fehler unter Mac OS X 10.6 behoben
    software

    Skype-Update: Fehler unter Mac OS X 10.6 behoben

    Die Entwickler von Skype beheben mit einem Update für die Voice-over-IP-Software vor allem Fehler. Eine Reihe von Problemen im Zusammenspiel mit Mac OS X 10.6 gehören in Version 2.8.0.851 der Vergangenheit an.
    Tizian Nemeth 9
  • Fritz.mac Suite unterstützt nun die FritzBox 7390
    apple

    Fritz.mac Suite unterstützt nun die FritzBox 7390

    Meilenstein hat der Fritz.mac Suite eine Aktualisierung verpasst: In Version 1.2.7 unterstützt die Software nun auch die FritzBox 7390 und arbeitet mit Mac OS X 10.6 besser zusammen. Daneben wartet die aktualisierte Suite mit neuen Funktionen und weiteren Verbesserungen auf.[Adsense]Unter anderem findet der Anwender neue Funktionen, um das Passwort für USB-Speicher zurückzusetzen.
    Tizian Nemeth 11
  • Nur für Snow Leopard: Chax 3.0 ist final
    apple

    Nur für Snow Leopard: Chax 3.0 ist final

    Fleißig strickt Entwickler Kent Sutherland weiter an seiner kostenlosen iChat-Erweiterung Chax. Nun die finale Version 3.0 zum Download bereit.[Adsense]Der Entwickler hat das Plug-in für den virtuellen Datenplausch nach eigenen Angaben komplett neu für Mac OS X 10.6 geschrieben, wodurch Chax nun auch die Vorteile von Apples Grand Central Dispatch nutzen kann und somit schneller und flüssiger läuft. Der Versionssprung...
    Tizian Nemeth 6
  • Neue Vorab-Version von Mac OS X 10.6.3
    apple

    Neue Vorab-Version von Mac OS X 10.6.3

    Apple hat eine neue Beta von Mac OS X 10.6.3 für Entwickler veröffentlicht. Mitglieder der Apple Developer Connection können das Update testen, das Verbesserungen für QuickTime X, die 64-Bit-Version von Logic Druckertreiber und OpenGL bringen soll.
    Florian Matthey 3
  • Mac OS X Snow Leopard 10.6.3 - Nächste Beta
    apple

    Mac OS X Snow Leopard 10.6.3 - Nächste Beta

    Es ist gerade einmal 14 Tage her, als Apple die letzte Beta für Mac OS X 10.6.3 an seine Tester verteilt hat, da legt das Unternehmen nochmals nach. Gestern also stand die nächste Beta von 10.6.3 Snow Leopard mit der Build Nr- 10D548 zum Download bereit.[Adsense]In dem aktuellen Build sind nunmehr alle bekannten Fehler beseitigt worden, vielmehr wurden nur noch Korrekturen an einzelnen Stellen sowie Optimierungen für...
    Bernd Korz
  • Magnet heißt jetzt Elasty HD
    apple

    Magnet heißt jetzt Elasty HD

    Aus Magnet wird Elasty HD und auch darüber hinaus ändert sich einiges: Creaceed führt die Entwicklung des Motion Tracking und Spezial Effekte-Programms für den Heimgebrauch nicht nur unter neuem Namen fort, sondern spendiert der Beta-Version sogleich eine Reihe neuer Funktionen. Anwender können Filme mit einem Cropping-Werkzeug zuschneiden, Videoaufnahmen um bis zu 180 Grad rotieren und Aufnahmen horizontal und...
    Tizian Nemeth 4
  • Nikon Capture NX 2.2.4 versteht sich mit Mac OS X 10.6.2
    apple

    Nikon Capture NX 2.2.4 versteht sich mit Mac OS X 10.6.2

    Nikon hat eine neue Version 2.2.4 seiner Fotobearbeitungssoftware Capture NX veröffentlicht. Das Update verbessert die Kompatibilität zu Mac OS X 10.6.2 und behebt einige Bugs der Vorgängerversionen.
    Florian Matthey
  • Neuer Build von Mac OS X 10.6.3: Verbesserungen für QuickTime X, Logic und Druckertreiber
    apple

    Neuer Build von Mac OS X 10.6.3: Verbesserungen für QuickTime X, Logic und Druckertreiber

    Nach der ersten Beta-Version von Mac OS X 10.6.3 hat Apple einen zweiten Build an ausgesuchte Entwickler der Developer Connection verteilt. Neben der Integration von OpenGL 3.0 bringt der Build 10D538 Verbesserungen für QuickTime X. Nach Informationen von AppleInsider soll die nächste Version von QuickTime X mehr Sicherheit, Kompatibilität und Zuverlässigkeit..
    Florian Matthey 5
  • 10.6.3 nächste Beta an die Tester verteilt
    apple

    10.6.3 nächste Beta an die Tester verteilt

    Vor etwas über zwei Wochen hatte Apple das letzte Update der Beta zur kommenden Mac OS X 10.6.3 an die Betatester verteilt. Gestern Abend hatte Apple wieder nachgelegt und die Früchte der Tage seit der letzten Veröffentlichung genutzt um den Testern[Adsense]mit Build 10D538 ein weiteres Update zur Verfügung zu stellen. Die letzte Beta mit der Nummer 10D522 hatte bereits signifikante Änderungen im Bereich OpenGL...
    Bernd Korz
  • LotsaWater
    apple

    LotsaWater

    Auch heutzutage gehören Bildschirmschoner zu den populärsten Systemerweiterungen eines jeden Macs. Bei LotsaWater handelt es sich um einen solchen Screensaver, der seine Aufgabe sehr stilvoll verrichtet. Die Software überzieht den gesamten Schreibtisch mit einer Art künstlichen Wasseroberfläche, Regentropfen fallen herab und deformieren den Schreibtisch in eindrucksvoller..
    Sven Kaulfuss
  • OpenGL 3.0 in Mac OS X 10.6.3
    apple

    OpenGL 3.0 in Mac OS X 10.6.3

    3D Spiele sind das Salz in der Suppe und wahrscheinlich einer der wichtigen Faktoren für den Erfolg von Windows OpenGL und DirectX rennen sich den Rang gegenseitig ab und liefern gleichermaßen sehr gute bis beeindruckende Resultate. Unter Mac OS X kommt nur OpenGL zum Einsatz.[Adsense]Derzeit arbeitet Mac OS X Snow Leopard (10.6.x) noch mit OpenGL 2.x.
    Bernd Korz
  • Mac OS X 10.6.3 Beta mit OpenGL 3.0-Unterstützung
    apple

    Mac OS X 10.6.3 Beta mit OpenGL 3.0-Unterstützung

    Ein Test mit dem OpenGL 3.0 Extensions-Viewer GLview hat es ans Licht gebracht: Die Entwicklerversion von Mac OS X 10.6.3 unterstützt die getesteten OpenGL 3.0-Funktionen einer ATI-Grafikkarte zu 95 Prozent, lediglich Shading Language Version 1.30 ist nicht dabei. Bisher hat Apple die Unterstützung noch nicht dokumentiert, beim offiziellen Mac OS X 10.6.3-Update könnte sie also wieder verschwinden.
    Marcel Magis
  • Probleme mit 32-Bit-Druckertreibern in Snow Leopard
    apple

    Probleme mit 32-Bit-Druckertreibern in Snow Leopard

    Eine Leserzuschrift hat die Redakteure von MacInTouch auf ein Drucker Problem unter Mac OS X 10.6 Snow Leopard aufmerksam gemacht. 64-Bit-Anwendungen können Dokumente nur dann ohne Weiteres ausdrucken lassen, wenn der Druckertreiber ebenfalls im 64-Bit-Modus läuft. Liegt ein 64-Bit-Treiber nicht vor, muss der Benutzer seine Anwendungen im 32-Bit-Modus starten lassen. MacInTouch verweist darauf, dass [link..
    Florian Matthey 5
  • Apple verteilt Mac OS X 10.6.3 an Entwickler
    apple

    Apple verteilt Mac OS X 10.6.3 an Entwickler

    Apple hat begonnen, das nächste Update von Snow Leopard an Entwickler freizugeben. Mac OS X 10.6.3 trägt derzeit die Build-Nummer 10D522 und ist knapp 666 Megabyte groß - rund 225 Hakeleien will Apple mit diesem Update laut MacRumors beheben.
    Marcel Magis 26
  • Mac OS X 10.6.2 legt bei 3D zu
    apple

    Mac OS X 10.6.2 legt bei 3D zu

    Nicht alles läuft unter Snow Leopard flüssiger als unter Leopard: Mac OS X 10.5.7 ist in den meisten OpenGL-Geschwindigkeitstests schneller als Mac OS X 10.6. Mit Mac OS X 10.6.2 allerdings hat Apple die Leistung wesentlich erhöhen können, laut MacGeneration profitiert vor allem der 3D-Shooter Halo vom letzten Betriebssystem-Update: Die Framerate erhöht sich um fast ein Drittel, von 124 Bildern pro Sekunde unter...
    Marcel Magis 4
  • AppZapper 2.0: Deinstallieren per Drag-and-drop
    apple

    AppZapper 2.0: Deinstallieren per Drag-and-drop

    "Der Deinstallierer, den Apple vergessen hat", so bewirbt der Entwickler die Shareware AppZapper. In der Version 2.0 setzt sie Mac OS X 10.6.2 und höher voraus, für Leopard und Tiger ist nach wie vor die Version 1.8 erhältlich.
    Marcel Magis 16
  • Poser 8.0.2 unterstützt Mac OS X 10.6.2
    apple

    Poser 8.0.2 unterstützt Mac OS X 10.6.2

    Der "Gliederpuppen-Klassiker" Poser ist in einer neuen Version erschienen, die nun offiziell Mac OS X 10.6. und Windows 7 unterstützt. Stabilität und Geschwindigkeit will der neue Eigner Smith Micro ebenfalls erhöht haben, Hand angelegt hat er zudem am Material-Raum sowie an der Rendering- und Licht-Engine. Version 8.0.2 setzt mindestens Mac OS X 10.4..
    Marcel Magis 3
  • Bug in Snow Leopard: Kopieren zwischen FAT32-Volumes nicht möglich
    apple

    Bug in Snow Leopard: Kopieren zwischen FAT32-Volumes nicht möglich

    Ein Bug in Mac OS X 10.6 Snow Leopard verhindert es, Dateien zwischen zwei FAT32-Volumes hin und her zu kopieren. Beim Versuch der Kopie verweigert das Betriebssystem mit der Fehlermeldung den Dienst, dass die Datei auf dem anderen Volume bereits existiere.
    Florian Matthey 22
  • Mac OS X 10.6.3: Entwicklerversion noch diese Woche
    apple

    Mac OS X 10.6.3: Entwicklerversion noch diese Woche

    Nach dem Update ist vor dem Update: Laut AppleInsider wird Apple die nächste Snow Leopard-Version noch in dieser Woche an Entwickler verteilen. Erst dann wird sich erkennen lassen, an welchen Systemteilen Apple Hand anlegt.
    Marcel Magis 2
  • Apple-Update: AirPort Client 2009-002 für Mac OS X 10.6.2
    apple

    Apple-Update: AirPort Client 2009-002 für Mac OS X 10.6.2

    Ein weiteres Update steht für Apple-Rechner in der Aktualisierung bereit, das laut Apple folgende Probleme mit Macs mit AirPort beheben soll: Nach dem Upgrade von Mac OS X Leopard kann AirPort unter Umständen nicht mehr ein- und ausgeschaltet werden. Gelegentlicher Verlust der Netzwerkverbindung bei Verwendung bedarfsgesteuerter Beendigung des Ruhezustands. Mit einigen MacBook-, MacBook Pro- und Mac mini-Computern...
    Marcel Magis
  • Kostenloses Webcam-Tool überwacht das Zuhause
    apple

    Kostenloses Webcam-Tool überwacht das Zuhause

    Mit dem kostenlosen Webcam-Tool Sequenz lassen sich Bilder von der iSight oder anderen angeschlossenen Kameras in einstellbaren Zeitabständen aufnehmen und direkt auf einem Server speichern. Ist Sequenz auf einem Rechner aktiv, kann der Anwender übers Internet überprüfen, was vor der Linse des Rechners vor sich geht.
    Thomas Konrad 6
  • NTFS-3G: Update verbessert Anbindung an Snow Leopard
    apple

    NTFS-3G: Update verbessert Anbindung an Snow Leopard

    Der kostenlose Treiber NTFS-3G für das NTFS-Dateisystem liegt in einer aktualisierten Version vor. Das Update auf Version 2009.11.14 behebt unter anderem einen Bug, durch den sich nicht mehr auf gemountete Volumes schreiben ließ, außerdem arbeitet die Deinstallationsroutine nun auch unter Mac OS X 10.6.
    Tizian Nemeth 6
  • Phone Plug-ins 2.3.2 ist kompatibel mit Snow Leopard
    apple

    Phone Plug-ins 2.3.2 ist kompatibel mit Snow Leopard

    Nova Media hat eine neue Version 2.3.2 seiner Phone Plug-ins veröffentlicht. Mit der Software lassen sich Handys von Nokia, Motorola, SonyEricsson und Samsung direkt aus dem Kontextmenü heraus über Bluetooth ansteuern, so dass Benutzer über den Mac SMS verschicken oder Anrufe tätigen können. Dazu ist nur ein Rechtsklick auf die Nummer erforderlich. In der Version 2.3.2 ist die Software..
    Florian Matthey 4
  • Mehr Daten retten mit FileSalvage 7
    apple

    Mehr Daten retten mit FileSalvage 7

    Die Datenrettungssoftware Data Rescue von Prosoft ist kürzlich in einer neuen Version 2 erschienen ( Erfolgreich kann FileSalvage nur dann sein, wenn die gewünschten Daten noch auf dem Speicher zu finden sind und der Mac sie noch nicht mit neuen Inhalten überschrieben hat. Löscht der Anwender nämlich eine Datei und leert er den Papierkorb, so entfernt er damit zuächst nur einen Eintrag im Inhaltsverzeichnis der Festplatte...
    Thomas J. Weiss 5
  • Mac OS X 10.6.2 behebt Bugs beim Einsatz von Photoshop
    software

    Mac OS X 10.6.2 behebt Bugs beim Einsatz von Photoshop

    Das Update auf Mac OS X 10.6.2 behebt nicht nur Probleme von Bestandteilen des Betriebssystems selbst, sondern auch solche, die beim Betrieb von Adobe Photoshop auftreten konnten. Der Photoshop-Produktmanager John Nack beschreibt in seinem Blog, dass das Update sowohl Probleme mit der aktuellen Photoshop-Version CS4 als auch früheren Versionen behebt. Verschiedene Versionen konnten beim..
    Florian Matthey 11
  • Für Snow Leo und mehrere Postfächer: Minimail 2.0
    apple

    Für Snow Leo und mehrere Postfächer: Minimail 2.0

    MiniMail wagt den Sprung auf Snow Leopard und nimmt dabei zugleich die Hürde zur Version 2.0. Diese stellt aber nicht nur die Kompatibilität des Plug-ins für Apple Mail zu Mac OS X 10.6 her, sie kündet auch von einer Reihe von Neuerungen.
    Thomas J. Weiss 3
  • Intel Atom-Unterstützung fehlt in Mac OS X 10.6.2 nun doch
    apple

    Intel Atom-Unterstützung fehlt in Mac OS X 10.6.2 nun doch

    Hackintosh-Netbook-Besitzer sperrt das jüngste Snow Leopard-Update aus: Mac OS X 10.6.2 unterstützt nun doch keine Intel Atom-Prozessoren, dies zumindest könnte der Grund für zahlreiche Foreneinträge sein, die über Probleme nach der Aktualisierung berichten. Demnach verweilen die Atom-basierten Netbooks nach der Installation von Mac OS X 10.6.2 und anschließendem..
    Tizian Nemeth 5
  • 10.6.2: Probleme beim POP-E-Mail-Empfang und wie man sie behebt
    apple

    10.6.2: Probleme beim POP-E-Mail-Empfang und wie man sie behebt

    Mit der Aktualisierung von Snow Leopard auf Mac OS X 10.6.2 kehrt unter anderem auch eine veränderte Funktionsweise der Identifizierung in das Programm Mail ein. Apple informiert in einem Support-Dokument darüber, dass es bei dem ein oder anderen Anwender zu Problemen beim Empfang von POP-Account-E-Mails kommen kann.
    Tizian Nemeth 16
  • Apple veröffentlicht Mac OS X 10.6.2, weitere Updates
    apple

    Apple veröffentlicht Mac OS X 10.6.2, weitere Updates

    Soeben hat Apple mit Mac OS X 10.6.2 die nächste Version von Snow Leopard freigegeben. Sie ist über die Software-Aktualisierung und auch über die Apple-Support-Seite erhältlich und rund 160 Megabyte groß, das Combo Update liegt bei 479 Megabyte.
    Marcel Magis 33
  • Sicherheitslücke: Front Row deaktiviert Kennwortabfrage
    apple

    Sicherheitslücke: Front Row deaktiviert Kennwortabfrage

    Einen Fehler in Mac OS X 10.6.1 könnten Dritte benutzen, um Zugriff auf einen Mac zu bekommen. Zumindest, wenn Benutzer diesen über ein Kennwort sichern, das der Computer beim Erwachen aus dem Ruhezustand abfragt. Sobald sie Front Row oder den Quartz Composer Visualizer im Vordergrund laufen lassen und der Mac in den Ruhezustand geht, funktioniert nach dem Aufwecken die Kennwortabfrage..
    Tizian Nemeth
  • Neue Beta für Mac OS X 10.6.2 und Entwarnung für Hackintosh-Netbooks
    apple

    Neue Beta für Mac OS X 10.6.2 und Entwarnung für Hackintosh-Netbooks

    Mitglieder der Apple Developer Connection können sich den neuen Vorab-Build 10C540 von Mac OS X 10.6.2 herunterladen. Der neue Build behebt unter anderem AirPort -Probleme bei den neuen iMac-Modellen, ebenso ein Problem, das beim Anschließen und Entfernen eines Systems an Apple TV auftritt. Zudem behebt das Update auch Fehler, die Snow Leoprad im Verbund mit VMWare Fusion 3.0 hat...
    Tizian Nemeth 1
  • SnowChecker überprüft Apps auf Snow-Leopard-Kompatibilität
    apple

    SnowChecker überprüft Apps auf Snow-Leopard-Kompatibilität

    Benutzer, die bei einem Upgrade ihres Betriebssystems eher vorsichtig sind, könnten Interesse am Tool SnowChecker haben. SnowChecker findet alle Applikationen auf der Festplatte und überprüft anhand der Datenbank von snowleopard.wikidot.com, ob sie in dieser Version mit Mac OS X 10.6 Snow Leopard kompatibel sind.
    Florian Matthey 7
  • Gerücht: Mac OS X 10.6.2 könnte Atom-Intels stoppen
    apple

    Gerücht: Mac OS X 10.6.2 könnte Atom-Intels stoppen

    Das kommende Update für Snow Leopard könnte für Anwender mit Hackintosh-Netbooks unangenehme Nebenwirkungen zeigen: StellaRola bloggt, dass die Entwickler-Version von Mac OS X 10.6.2 auf Rechnern mit Intels Atom-Prozessor ihren Dienst verweigere. Hinter der Meldung steht allerdings ein großes Fragezeichen, denn verschiedene Mac-Seiten beziehen sich lediglich auf diese eine Quelle...
    Marcel Magis 6
  • AIR 2.0 erkennt Multi-Touch-Kommandos
    apple

    AIR 2.0 erkennt Multi-Touch-Kommandos

    Adobe setzt auf Multi-Touch: Die neue Version 2.0 von Adobes Integrated Runtime, abgekürzt AIR, soll Multi-Touch-Kommandos unterstützen. Auf Macs mit Multi-Touch-Trackpad sollen ab Mac OS X 10.6 Snow Leopard Gestures-Kommandos möglich sein, auf PCs soll die Entwicklungsumgebung Multi-Touch ab Windows 7 unterstützen. AIR macht es möglich, mit Web-Technologien wie Flash,..
    Florian Matthey
  • Quiet Read bewahrt Links für später auf
    apple

    Quiet Read bewahrt Links für später auf

    Quiet Read ist ein kleines Tool, das allen hilft, die gerne schnell einen Link abspeichern und ihn später erst lesen. Die Software integriert ein kleines Kaffeetassen-Icon in die Menüleiste, auf das der Benutzer per Drag and Drop einen Link ziehen kann.
    Florian Matthey 27
  • Wireless Mouse Update für Snow Leopard verbessert Arbeit mit jeder Bluetooth-Maus
    apple

    Wireless Mouse Update für Snow Leopard verbessert Arbeit mit jeder Bluetooth-Maus

    Apples Wireless Mouse Update, das die Kompatibilität zu Apples neuer Magic Mouse unter Mac OS X 10.6.1 verbessert, bringt in seiner Snow-Leopard-Variante auch einige Verbesserungen beim Einsatz anderer Mäuse mit sich. So erkennt der Mac nach dem Update nach User-Berichten Bluetooth Mäuse anderer Hersteller wesentlich schneller, unter anderem solche von Microsoft - statt 20 bis 30 Sekunden nach dem Aufwachen aus dem...
    Florian Matthey 4
  • Neue Beta von Mac OS X 10.6.2 - Neuerungen für 148 Komponenten
    apple

    Neue Beta von Mac OS X 10.6.2 - Neuerungen für 148 Komponenten

    Mitglieder der Apple Developer Connection können sich einen neuen Vorab-Build 10C535 von Mac OS X 10.6.2 herunterladen. Eine Woche nach dem letzten Build 10C531 ist die Zahl der Komponenten, um die sich das Update kümmert, auf 148 Stück angewachsen. Für die jüngste Beta-Version bittet Apple die Entwickler, sich die Grafiktreiber, Trackpad-Einstellungen und Virtualisierungssoftware..
    Florian Matthey