Wer das „Delta“-Update auf OS X Lion 10.7.3 installierte, hatte unter Umständen mit einigen Probleme zu kämpfen: Einige Benutzer beklagten sich über Darstellungsfehler und Programmabstürze. Apple hat reagiert und bietet jetzt auch über die Softwareaktualisierung nur noch das „Combo“-Update an. Von dem Snow-Leopard-Sicherheitsupdate 2012-001 gibt es derweil eine neue Version 1.1, die Probleme mit PowerPC-Apps beheben soll.

 

Mac OS X 10.7 Lion

Facts 

Das „Delta“-Update ist im Vergleich zur „Combo“-Variante deutlich kleiner, da es im Fall von OS X Lion 10.7.3 lediglich die Daten enthält, die sich seit OS X Lion 10.7.2 verändert haben. Das „Combo“-Update besteht wiederum aus allen Updates seit OS X Lion 10.7.0. Einige Benutzer, die sich für das „Delta“-Update entschieden, hatten im Anschluss mit einigen Problemen zu kämpfen: Zum einen zeigte die Benutzeroberfläche anstelle virtueller Knöpfe einen „CUI?“-Platzhalter, außerdem kam es zu Programmabstürzen.

Abhilfe schafft für Betroffene ein „Drüber-Installieren“ des Combo-Updates, was sich je nach Problemintensität schwierig gestaltete - bei einigen Benutzern ließ sich der Mac gar nicht mehr starten. Angesichts dieser unglücklichen Lage kommt es wenig überraschend, dass Apple das „Delta“-Update erst einmal entfernt hat.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Top 10: Unsere macOS-Lieblingsfunktionen

Doch nicht nur Lion-, sondern auch Snow-Leopard-Benutzer hatten in den letzten Tagen zu kämpfen - wenn sie das von Apple parallel zu OS X Lion 10.7.3 veröffentlichte Sicherheitsupdate 2012-001 installierten. Das Update schließt in der Original-Ausführung nicht nur, wie gewünscht, Sicherheitslücken. Ferner kam es auch zu massiven Problemen beim Einsatz von PowerPC-Apps: Aus Anwendungen für Apples frühere Prozessor-Architektur ließ sich beispielsweise nicht mehr drucken. Einige sollen überhaupt nicht mehr funktioniert haben.

Mit dem neuen Sicherheitsupdate 2012-001 v1.1 sollten die Probleme nicht mehr auftreten.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).