Microsoft verspricht Skype-Version für Mac OS X 10.5 Leopard

Thomas Konrad 3

Anwender, die auf ihrem Mac noch mit Mac OS X 10.5 Leopard arbeiten, können Skype derzeit nicht nutzen. Das wird sich aber wieder ändern: Ein Sprecher des Unternehmens teilte 9to5Mac mit, dass es bald wieder eine Skype-Version für Mac OS X 10.5 geben wird. 

Microsoft verspricht Skype-Version für Mac OS X 10.5 Leopard

Bereits Ende Juni hatte Microsoft angekündigt, alte Skype-Versionen bald nicht mehr zu unterstützen. Diese Woche war es dann soweit:  Skype-Nutzer, die noch mit Mac OS X 10.5 oder älteren Systemen arbeiten, konnten Skype nicht mehr nutzen. Die Software verlangt ein Update. Doch auch danach funktioniert das Programm nicht. Stattdessen kommt eine Meldung, dass die Version veraltet sei (wir berichteten).

„Wir haben eine Skype-Version für Mac OS X 10.5-Nutzer, die bald zum Download bereitstehen wird.“, zitiert 9to5Mac einen Sprecher des Unternehmens. Einen genauen Termin gibt es derzeit nicht.

Mac OS X 10.4 Tiger-Nutzer profitieren von der Alt-Version übrigens nicht: Sie müssen ihren Mac aktualisieren, wenn sie Skype weiterhin verwenden möchten.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung