zu macOS 10.15

  • Apple spendiert dem Mac eine Frischzellenkur: Das ist jetzt neu
    apple

    Apple spendiert dem Mac eine Frischzellenkur: Das ist jetzt neu

    Neben den großen Updates für iPhone und iPad in Form von iOS 13.4 und iPadOS 13.4 hat Apple in den vergangenen Stunden auch dem Mac eine Reihe von Neuerungen spendiert. Hier sind die Neuheiten in macOS Catalina 10.15.4.
    Holger Eilhard
  • Zurück zu iTunes? Mit dieser Mac-App gelingt der Coup
    apple

    Zurück zu iTunes? Mit dieser Mac-App gelingt der Coup

    Mit macOS Catalina endet eine Ära – nämlich die von iTunes als Medienprogramm für alle Zwecke. Im Mac-Betriebssystem teilen sich nun mehrere Apps die Aufgaben der legendären Software. Das freut nicht jeden. Doch nun gibt es einen Weg, iTunes (und mehr) auf den Mac zurückzuholen.
    Thomas Konrad
  • Apple-Geräte in Gefahr: Nutzer sollten jetzt handeln
    apple

    Apple-Geräte in Gefahr: Nutzer sollten jetzt handeln

    iPhone, iPad und Mac gelten gemeinhin als sicher. Aber nicht immer stimmt das: Wie sich nun zeigt, gab es im vergangenen Jahr dennoch eine tückische Sicherheitslücke, die Nutzerdaten womöglich preisgab. Wir erklären, wer bei seinen Apple-Geräten aktiv werden muss.
    Thomas Konrad
  • MacBook frisst weniger Strom: Neue Lösung für den Apple-Rechner
    apple

    MacBook frisst weniger Strom: Neue Lösung für den Apple-Rechner

    Wie gut sich ein MacBook im Alltag schlägt, hängt maßgeblich von dessen Akkulaufzeit ab. Einer der großen Akkufresser ist dabei der Webbrowser – jedenfalls für gewöhnliche Nutzer. Ein neues Tool für Safari soll nun Abhilfe schaffen und die Akkulaufzeit von Apple-Laptops verlängern.
    Thomas Konrad
  • Apple offen: Android-Nutzer werden diese Mac-App lieben
    tech

    Apple offen: Android-Nutzer werden diese Mac-App lieben

    Als Mac-User ein Android-Smartphone nutzen? Oder umgekehrt: Sich als Android-Fan einen Mac zulegen? Das geht natürlich, war bisher aber oftmals mit Problemen verbunden. Eine neue App will beide Systeme nun reibungslos miteinander verbinden.
    Thomas Konrad
  • Apple-Software: 2019 in den Sand gesetzt – auf ein besseres Neues!
    apple

    Apple-Software: 2019 in den Sand gesetzt – auf ein besseres Neues!

    2019 hat Apple ordentlich in den Sand gesetzt – zumindest die Abteilung Software. Zwar zeigt sich zum Jahresende ein versöhnlicheres Bild. Doch das nächste Jahr muss anders laufen. Das scheint im Hause Apple nicht anders gesehen zu werden.
    Sebastian Trepesch 10
  • macOS Catalina: So klappt der Download alter Apple-Systemversionen doch noch
    apple

    macOS Catalina: So klappt der Download alter Apple-Systemversionen doch noch

    Vor einigen Monaten berichteten wir von der offenbar schwindenden Möglichkeit, alte macOS-Versionen herunterladen und gegebenenfalls für betagte Macs archivieren zu können. macOS Catalina erlaubt nicht nun nur den Zugriff auf diese Versionen, sondern macht den Prozess zum Download auch einfacher.
    Holger Eilhard 2
  • macOS Catalina in der Kritik: Neue Funktion von Apple nicht durchdacht
    apple

    macOS Catalina in der Kritik: Neue Funktion von Apple nicht durchdacht

    Bereits mit iOS 12 führte Apple für iPhone und iPad die sogenannte Bildschirmzeit ein, das eine Übersicht zur Nutzung der mobilen Begleiter ermöglicht. Mit macOS Catalina ist diese im Englischen als Screen Time bekannte Funktion auch auf dem Mac vorhanden. Genau diese Integration sorgt nun aber für Kritik.
    Holger Eilhard
  • macOS Catalina und iOS 13: Apple muss zwei geniale Features verschieben
    apple

    macOS Catalina und iOS 13: Apple muss zwei geniale Features verschieben

    Schon während der Beta-Phase von macOS Catalina gab es erste Vermutungen, dass einige angekündigte Features etwas länger auf sich warten lassen würden. Mit der Vorstellung des neuen Betriebssystems verrät Apple nun, wann wir mit zwei hilfreichen Funktionen rechnen dürfen.
    Holger Eilhard
  • macOS Catalina: Apple verkündet Release des Mac-Systems
    apple

    macOS Catalina: Apple verkündet Release des Mac-Systems

    Die wichtigen Updates für iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV sind von Apple bereist veröffentlicht, doch der Mac musste noch auf macOS Catalina warten. Jetzt verkündet Apple das Release des Updates und veröffentlicht es zugleich.
    Sven Kaulfuss
  • Apple wortkarg: Mac-Nutzer müssen länger aufs Update warten
    apple

    Apple wortkarg: Mac-Nutzer müssen länger aufs Update warten

    Während iPhone- und iPad-Besitzern im Rahmen des Apple-Events vor einigen Tagen gleich mehrere konkrete Termine für die kommenden Software-Updates serviert wurden, müssen sich macOS-Nutzer weiterhin nur mit einen ungefähren Zeitraum für die Vorstellung von macOS Catalina zufriedengeben.
    Holger Eilhard 1
  • Windows auf dem Mac: Parallels Desktop 15 jetzt verfügbar
    apple

    Windows auf dem Mac: Parallels Desktop 15 jetzt verfügbar

    Mit der nahenden Vorstellung von macOS Catalina hat auch der Virtualisierungsspezialist Parallels seine Anwendung auf das kommende Mac-Betriebssystem vorbereitet. Die folgenden Neuheiten verspricht Parallels Desktop 15.
    Holger Eilhard
  • iTunes passé: So verwalten wir ab Herbst unsere iPhones auf dem Mac
    apple

    iTunes passé: So verwalten wir ab Herbst unsere iPhones auf dem Mac

    Es ist mittlerweile kein Geheimnis mehr, dass Apple mit macOS Catalina 10.15 das altbekannte iTunes aufs Abstellgleis schiebt. Dies bedeutet gleichzeitig, dass sich die Synchronisation von iPhone, iPad oder auch einem iPod in Zukunft ändern wird.
    Holger Eilhard
  • Beliebte Mac-App gibt demnächst wieder einen „Piep“ von sich
    apple

    Beliebte Mac-App gibt demnächst wieder einen „Piep“ von sich

    Apples Entwicklerkonferenz war in diesem Jahr nicht nur für Besitzer von iPhone und iPad ein Fest, auch Mac-Nutzer durften sich über viele kommende Neuerungen freuen. Dazu gehört etwa Project Catalyst, was dafür sorgen wird, dass zuvor eingestellte Apps auf den Mac zurückkehren und wieder zwitschern werden.
    Holger Eilhard
  • Das Ende von iTunes: So verwischt Apple langsam alle Spuren
    apple

    Das Ende von iTunes: So verwischt Apple langsam alle Spuren

    Nach rund 18 Jahren verlässt iTunes in diesem Jahr offenbar endgültig die Bühne: Erste konkrete Hinweise deuten jetzt auf das Ende der Musiksoftware hin. Womit Apple sie ersetzen will, kann man im Netz ebenfalls schon bestaunen.
    Thomas Konrad 2
  • Apple Keynote 2019 mit iOS 13 und mehr: WWDC-Einladung verrät Startzeit
    apple

    Apple Keynote 2019 mit iOS 13 und mehr: WWDC-Einladung verrät Startzeit

    Eigentlich war mit der amtlichen Ankündigung der WWDC (Entwicklerkonferenz) im März auch die nächste Apple Keynote 2019 gesetzt. Nun lädt der iPhone-Hersteller aber auch ganz offiziell Medienvertreter zur Eröffnungsveranstaltung rund um iOS 13 und Co. ein und verrät so die genaue Keynote-Startzeit.
    Sven Kaulfuss
  • Update auf macOS 10.15 bedeutet endgültiges Aus für beliebte Apple-App
    apple

    Update auf macOS 10.15 bedeutet endgültiges Aus für beliebte Apple-App

    Mit der nahenden Präsentation von macOS 10.15 werden viele aktuelle Apps ein Update benötigen, da sie noch im 32-Bit-Modus laufen. Apple hat nun jedoch angekündigt, dass eine der eigenen Apps kein derartiges Update erhalten wird und damit vor dem endgültigen Aus steht.
    Holger Eilhard 4
  • Apple Pencil mit dem Mac verwenden: macOS 10.15 erhält geniale Funktion
    apple

    Apple Pencil mit dem Mac verwenden: macOS 10.15 erhält geniale Funktion

    Der Apple Pencil lässt sich bisher nicht mit dem Mac verwenden, schließlich fehlt mit einem geeigneten Touchscreen die notwendige Hardware. Doch Apple plant mit der kommenden Systemversion macOS 10.15 eine richtig geniale Funktion. Die Inspiration dafür stammt aus der eigenen App-Szene.
    Sven Kaulfuss
  • iTunes wird eingestellt: Macht Apple ernst?
    apple

    iTunes wird eingestellt: Macht Apple ernst?

    Das letzte Stündlein könnte bald für Apples Traditionssoftware iTunes schlagen, denn der iPhone-Hersteller soll sich schon beim kommenden Systemupdate auf macOS 10.15 von der universellen Multimedia-Verwaltungssoftware auf dem Mac verabschieden.
    Sven Kaulfuss 9