Apple will „Night Shift“-Trademark auch für Mac, Watch, Apple TV und CarPlay

Florian Matthey 3

Der „Night Shift“-Modus im iOS filtert nachts Blautöne aus dem Display-Licht, was angenehmer für die Augen ist und den Schlaf verbessern soll. Apple will sich den Markennamen jetzt auch für den Mac, die Apple Watch, das Apple TV und CarPlay sichern.

Apple will „Night Shift“-Trademark auch für Mac, Watch, Apple TV und CarPlay

Patently Apple hat einen Antrag für den Schutz des Markennamens „Night Shift“ auch für weitere Geräte als Smartphones und Tablets gestellt. Wie bei solchen Anträgen üblich, geht es auch um zahlreiche Produkte, die Apple überhaupt nicht anbietet. Allerdings umfasst es mit Desktop- und Notebook-Rechnern, Smartwatches, Fernsehern und Auto-Bordcomputern auch Produkte, die Apple im Sortiment hat – beziehungsweise für die Apple mit dem Apple TV und CarPlay Zubehör anbietet.

Mit f.lux gibt es für den Mac bereits eine Drittentwickler-Software, die nachts Blautöne aus dem Display herausfiltert – die App gibt es auch schon länger als Night Shift, so dass sie Apple „inspiriert“ haben dürfte. Benutzer des Apple TV, der Apple Watch und von CarPlay haben bisher aber noch nicht die Möglichkeit, auf diese Weise nachts ihre Augen zu schonen.

Dass Apple tatsächlich Night Shift für seine anderen Plattformen plant, ist durch die Reichweite des gewünschten Trademark-Schutzes natürlich nicht gesagt – wie die Beantragung für Produkte wie Festnetz-Telefone und separate GPS-Geräte, die Apple gar nicht anbietet, zeigt, geht es in erster Linie darum, Konkurrenten die Verwendung des Namens auf so vielen Märkten wie möglich zu verbieten. Allerdings wäre eine Integration in andere Betriebssysteme angesichts der Beliebtheit des Features alles andere als eine Überraschung.

Nachts blaue Lichttöne zu sehen, denen der Mensch in der Natur nur bei Tageslicht ausgesetzt ist, soll bei vielen Menschen den Schlaf stören. Lösungen wie Night Shift sorgen dafür, dass das abendliche Lesen eines Buches auf einem Tablet ebenso „schlafkompatibel“ ist wie bei einer „warmen“ Zimmerbeleuchtung mit einem Buch. Genauere Informationen gibt es beispielsweise auf der f.lux-Website.

Surface Book vs. Macbook.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung