Manjaro Linux ist für fortgeschrittene Linux-Nutzer, die eine sehr benutzerfreundliche Desktop-Oberfläche auf Basis von Arch Linux suchen. Hier gibt es den Download von Manjaro mit den Desktop-Umgebungen Xfce und KDE.

 

Manjaro Linux

Facts 

Manjaro Linux Download

Über die oberen Download-Buttons könnt ihr Manjaro mit Xfce- und KDE-Desktopumgebung herunterladen. Die Installationsdateien funktionieren für 32- und 64-Bit-Systeme.

So sieht Linux Manjaro mit Xfce-Desktop aus
So sieht Linux Manjaro mit Xfce-Desktop aus

Manjaro gehört zu den beliebtesten Linux-Distributionen, wie unsere Bilderstrecke zeigt:

Manjaro gibt es zusätzlich mit den Desktopumgebungen Gnome und Architect. Als Community-Versionen gibt es auch Cinnamon, Mate, Deepin, LXDE und weitere.

Systemanforderungen von Manjaro

Hier seht ihr nicht die Mindest-, sondern die empfohlenen Systemanforderungen für Manjaro. Dies soll sicherstellen, dass das Betriebssystem flüssig läuft.

Prozessor 1 GHz
Arbeitsspeicher (RAM) 1 GB
Speicherplatz Festplatte 30 GB
HD-Grafikkarte 1280 x 720 Px
Internetverbindung ja

Manjaro-Funktionen

Laut den Entwicklern erbt Manjaro viele Eigenschaften und Funktionen von Arch Linux. Dazu gehören

  • Geschwindigkeit, Leistung und Effizienz.
  • Zugriff zu aktueller Software über den Paketmanager Pacman oder Octopi (Yaourt).
  • Zugriff auf getestetes Arch User Repository (AUR).
  • Rolling-Release-Model: Das System wird regelmäßig aktualisiert ohne eine Neuinstallation tätigen zu müssen.

Folgende Programme sind unter anderem in Manjaro Xfce vorinstalliert:

  • Taskmanager
  • Massenumbenennen
  • Htop
  • LibreOffice
  • Microsoft Office Online
  • Steam
  • Xfburn
  • VLC Media Player
GIGA Wertung:
Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für Manjaro Linux von 4/5 basiert auf 9 Bewertungen.