Excel: Ausgeblendete Spalten, Zellen und Blätter einblenden – so geht's

Robert Schanze

Wenn im Excel-Dokument bestimmte Spalten, Zeilen oder Tabellenblätter ausgeblendet sind, könnt ihr sie wie folgt wieder einblenden.

Unser Video zeigt, wie ihr Spalten in Excel wieder einblendet:

Excel-Tutorial: Spalten, Zellen und Tabellenblätter einblenden und ausblenden.

Ausgeblendete Spalten in Excel einblenden

Wenn in Excel ein Buchstabe in der Spaltenbeschriftung fehlt, wurde die Spalte ausgeblendet. So blendet ihr sie wieder ein:

  1. Markiert die beiden Spalten links und rechts von der ausgeblendeten Spalte.
  2. Klickt auf die Registerkarte Start.
  3. Klickt auf den Button Format > Ausblenden und Einblenden > Spalten einblenden.

Alternativ markiert ihr mit der Maus die beiden angrenzenden Spalten, klickt mit der rechten Maustaste auf die Markierung und wählt Einblenden aus.
Bilderstrecke starten
11 Bilder
Diese 10 verrückten Projekte wurden tatsächlich in Excel umgesetzt!

Alle Spalten eines Excel-Tabellenblattes wieder einblenden

  1. Markiert das gesamte Tabellenblatt mit der Tastenkombination [Strg] + [A].
  2. Klickt mit der rechten Maustaste auf den markierten Bereich.
  3. Wählt im Kontextmenü den Eintrag Einblenden aus.

Zellen, Spalten und Tabellenblätter einblenden

Um ausgeblendete Zellen, Spalten und auch Tabellenblätter einzublenden, geht ihr so vor:

  1. Markiert eure gesamte Tabelle mit der Tastenkombination [Strg] + [A].
  2. Klickt auf die Registerkarte Start.
  3. Klickt auf den Button Format > Ausblenden und Einblenden.
  4. Hier könnt ihr nun Zellen, Spalten oder ganze Tabellenblätter wieder einblenden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Firefox: Startpage als Standardsuchmaschine hinzufügen – so geht's

    Firefox: Startpage als Standardsuchmaschine hinzufügen – so geht's

    Die Suchmaschine Startpage leitet eure Suchanfragen an Google weiter und anonymisiert dabei eure Daten. Wir zeigen, wie ihr Startpage.com in Deutsch als Standardsuchmaschine in eurem Firefox-Browser einrichtet und welche Einstellungen ihr danach genauer anschauen solltet.
    Robert Schanze
  • FurMark

    FurMark

    Mit dem FurMark Download treibt ihr eure Grafikkarte an die Belastungsgrenze. Daher stellt das Programm ein ideales Tool dar, um GPU- und Speicher-Übertaktung zu testen.
    Marvin Basse
* Werbung