Microsoft Office für Android: Zukünftig kostenlos, Vorschau auf Tablet-Version

Lukas Funk 12

Microsoft hat überraschend bekanntgegeben, dass die eigene Office Suite zukünftig allen Privatnutzern von Android und iOS kostenlos zur Verfügung steht. Die Programme Word, Excel und Powerpoint sind nach der Installation direkt Nutzbar, ein kostenpflichtiger Office 365-Account wird nicht vorausgesetzt. Zeitgleich wurde eine geschlossene Testphase für die Tablet-optimierte Version angekündigt.

Microsoft Office für Android: Zukünftig kostenlos, Vorschau auf Tablet-Version

Bislang war der Download von Microsoft Office für Android bei Google Play zwar kostenlos, wollte man Word, Excel oder Powerpoint dann aber nutzen, wurde man zum Login mit einem kostenpflichtigen Office 360-Account aufgefordert. Ansonsten standen nur grundlegende Funktionen wie das Betrachten von Dokumenten zur Verfügung. Diese Hürde fällt nun weg, denn wie Microsoft soeben bekannt, werden Privatanwender zukünftig die genannten Office-Apps für iPad, iPhone und Android komplett kostenlos nutzen können.

Grund für den plötzlichen Gesinnungswechsel dürfte das wachsende Angebot kostenloser Konkurrenzprodukte sein. Warum sollten sich Nutzer kostenpflichtig für Office 365 registrieren, wenn Google Docs, Polaris Office und andere Office-Apps dieselbe grundlegende Funktionalität kostenlos anbieten?

microsoft-office-fuer-android-2
microsoft-office-fuer-android-3

Durch die neue freie Verfügbarkeit soll die Marke MS Office auch mobil ihren traditionellen Platz als Quasi-Standard verteidigen und Nutzer so dazu bewegen, am Desktop zur weiterhin kostenpflichtigen Office-Suite zu greifen. Professionelle Anwender und Geschäftskunden der mobilen Anwendungen sind allerdings weiterhin zur Zahlung angehalten: Nutzer aller Enterprise-Funktionen dienen so nach wie vor als Haupteinnahmequelle für Microsoft.

microsoft-Office-android-tablet-6
microsoft-Office-android-tablet-7

Während Office für iOS sowohl in einer iPad- als auch einer iPhone-Version zur Verfügung steht, gehen Nutzer von Android-Tablets derzeit noch leer aus. Nachdem kürzlich das Gerücht zirkulierte, Microsoft bereite sich auf die Veröffentlichung einer Tablet-Version vor, ist auch diese nun offiziell: Ab sofort können sich interessierte Android-Nutzer für eine geschlossene Testversion bewerben, ab Anfang 2015 soll sie dann allen zur Verfügung stehen. Ihre Funktionalität und ihr Aussehen orientiere sich dabei, so The Verge, an der iPad-Version.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

► Für den Beta-Test von MS Office für Tablets bewerben

Nutzt ihr MS Office derzeit auf eurem Smartphone? Wenn nicht, gebt ihr der App eine Chance, da sie nun kostenlos ist? Meinungen bitte in die Kommentare.

Quellen: Microsoft The Verge 1, (2)

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung