Microsoft Office 2016 für Mac ab sofort für Office-365-Abonnenten verfügbar

Holger Eilhard 14

Nach mehreren Monaten in der Probephase ist Office 2016 für Mac ab sofort für die Abonnenten von Office 365 verfügbar. Nach rund 5 Jahren gibt es damit eine neue Office-Version für OS X.

Microsoft Office 2016 für Mac ab sofort für Office-365-Abonnenten verfügbar

Microsoft Office 2016 für Mac bringt neben einer aktualisierten Optik auch eine Reihe von Verbesserungen mit, die speziell im Zeitalter von Retina-Macs und Vollbild-Apps äußerst erfreulich sind.

So integriert Microsoft zum Beispiel die eigene Cloud-Lösung OneDrive in das neue Office-Paket für den Mac. Damit können Office-Dokumente einfach an einem Ort gespeichert werden und von verschiedenen Geräten, egal ob Smartphone, Tablet oder Windows PC, geöffnet werden.

Office 2016 erhält des Weiteren mit OneNote für Mac eine neue App. Wie zuvor sind natürlich auch Word, Excel, PowerPoint und Outlook weiterhin enthalten.

Abonnenten von Office 365 können Office 2016 für Mac ab sofort nutzen. Die eigenständige Version ohne Abo-Modell soll laut Microsoft ab September verfügbar sein.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung