Office 2016 für Mac jetzt auch ohne Office-365-Abonnement erhältlich

Florian Matthey 5

Office 2016 für Mac ist schon seit einigen Monaten erhältlich – bisher allerdings nur als Office-365-Abonnement. Jetzt bietet Microsoft das Paket und die einzelnen Apps auch als Fixpreis an.

Office 2016 für Mac jetzt auch ohne Office-365-Abonnement erhältlich

Wer den Microsoft Store besucht, findet dort die Mac-Version von Office 2016 zu festen, einmaligen Preisen: Die Version „Home & Student“ kostet dort 149 Euro, die Version „Home & Business“ gibt es wiederum für 279 Euro. Die Preise der einzelnen Apps sind unterschiedlich hoch – die kommerziellen Lizenzen kosten jeweils 135 Euro, Lizenzen für eine nicht-kommerzielle Benutzung gibt es wiederum für 79 Euro. Die Lizenzen gelten wohlgemerkt jeweils nur für einen Mac – also nicht für die PC-, Tablet- oder Smartphone-Versionen.

Weiterhin gibt es natürlich die Möglichkeit, ein Office-365-Abonnement abzuschließen. Der Benutzer kann die Apps dann nur so lange verwenden, wie das Abonnement läuft; allerdings erhält er dann auch immer kostenlose Updates. Eine Lizenz für fünf PCs/Macs/Tables sowie fünf Smartphones kostet 99 Euro im Jahr oder 10 Euro im Monat, eine Einzel-Benutzer-Lizenz für einen PC oder Mac, ein Tablet und ein Smartphone kostet 69 Euro im Jahr oder 7 Euro im Monat. Für Studenten und Lehrkräfte gibt es Office 365 University derweil für 79 Euro mit einer Laufzeit von vier Jahren – für zwei PCs, Macs oder Tablets sowie zwei Smartphones.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung