Seit der Installation von OS X 10.11 El Capitan haben Benutzer von Outlook 2011 und der gesamten Office-2016-Suite Probleme. Jetzt hat Microsoft für Office 2011 ein Update veröffentlicht, das zumindest die Probleme mit Office 2011 löst.

 

Microsoft Office 2016 Mac

Facts 

Viele Benutzer von Office 2011 bekamen nach der Installation von OS X 10.11 El Capitan Probleme mit Outlook: Die Software hing sich auf, wenn sie zur Synchronisation auf den Mail- oder Exchange-Server zugriff. Mit dem neuen Update 14.5.6, das sich über die Auto-Update-Funktion von Office installieren lässt, sollte das Problem nicht mehr auftauchen.

Es bleiben allerdings weiterhin die Probleme mit Office 2016. Hier hat Microsoft ebenfalls ein Update angekündigt, dieses steht allerdings noch aus.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.