Excel: Spalten schnell ausblenden und wieder einblenden - So klappts

Johannes Kneussel

Spalten und Zeilen lassen sich in Microsoft Excel sehr einfach ausblenden, aber auch wieder einblenden. Wir zeigen euch, wie ihr Bereiche noch schneller ausblendet – mit Tastenkombinationen und Gruppierungen. Und wie blendet man eigentlich eine ausgeblendete Spalte A wieder ein?!

Excel: Spalten schnell ausblenden und wieder einblenden - So klappts

Im nachfolgenden Tutorial erklären wir, wie man generell Spalten aus- und wieder einblenden kann und wie es mit Tastenkombinationen und Gruppierungen noch schneller geht.

Microsoft Office 2016 Home and Student günstig kaufen *

Excel: Spalten schnell ausblenden

In Excel lassen sich sämtliche gewünschte Spalten und Zeilen ganz einfach ausblenden.

  • Klickt einfach auf die Bezeichnung einer Spalte (zum Beispiel A) oder eine Zeile (zum Beispiel 1) mit der rechten Maustaste und wählt anschließend Ausblenden aus dem Kontaktmenü aus.
    excel-spalte-ausblenden
  • Die Zeile bzw. Spalte wird daraufhin nicht angezeigt, lässt sich aber ganz einfach wieder einblenden, ist also nicht gelöscht.
  • Ihr müsst übrigens nicht extra auf Ausblenden klicken, sondern könnt auch einfach eine Spalte bzw. Zeile markieren und anschließend A drücken, dann verschwindet der ausgewählte Bereich ebenfalls. So kommt man ein kleines bisschen schneller ans Ziel.
  • Noch schneller geht es mit der Tastenkombination Strg + 8. Dazu muss das Kontextmenü nicht geöffnet sein.
  • Möchtet ihr mehrere Zeilen oder Spalten auf einmal ausblenden, ist dies natürlich ebenfalls kein Problem.
  • Hängen die Spalten zusammen, könnt ihr mit der Shift-Taste arbeiten. Klickt zunächst die linke Spalte an, haltet dann Shift gedrückt und klickt auf die Spalte ganz rechts aus dem Bereich, den ihr entfernen wollt. Alternativ kann man auch einfach mit dem gedrückten Mauszeiger eine Auswahl treffen.
  • Hängen sie Spalten nicht zusammen, könnt ihr die Strg-Taste verwenden, um jede gewünschte Spalte oder Zeile bei gedrückter Taste auszuwählen.

Spalten schneller ausblenden: Gruppierungen

Müssten bestimmte Spalten immer wieder aus- und eingeblendet werden, kann es Sinn ergeben, diese zu gruppieren, um sie mit einem einfachen Klick anzeigen bzw. wieder ausblenden zu lassen:

  1. Zunächst müsst ihr einen Bereich aus Spalten bzw. Zeilen markieren, der gruppiert werden soll. Diese müssen zusammenhängen.
  2. Klickt dann auf Daten -> Gliederung – Gruppierung bzw. Daten -> Gruppierung und Gliederung -> Gruppieren (je nach Excel-Version).
    excel-spalten-ausblenden
  3. Nun wird der gewünschte Breich gruppiert. Mit einem Klick auf das Minus-Zeichen lassen sich die Spalten nun ausblenden, danach formt sich ein Plus-Zeichen. Klickt man darauf, werden die Spalten wieder eingeblendet. Beachtet bitte, dass die Spalte unter dem jeweiligen Zeichen nicht mehr zur Gruppe gehört. 
    excel-spalten-ausblenden2
  4. Alternativ könnt ihr links über dem Tabellenblatt mit einem Klick auf die kleine 1 auch die zweite Strukturebene und damit unsere untergeordneten Spalten (und wirklich alle untergeordneten), komplett ausblenden. Mit der 2 werden sie wieder angezeigt. 
    excel-spalten-ausblenden3

Excel bietet noch mehr als zwei Ebenen an, wenn man möchte, kann man einzelne Spalten bzw. Zeilen also noch tiefergehend untergliedern. 

Microsoft Office 2016 Home and Student günstig kaufen *

Spalten wieder einblenden

Um Spalten in Excel wieder anzuzeigen, markiert ihr einfach die Spalten links und rechts der ausgeblendeten Spalte(n) und klickt anschließend rechts. Nun klickt ihr auf Einblenden bzw. einfach L. Noch schneller geht es mit der Kombination Strg + Shift + 8.

Habt ihr Spalte A ausgeblendet, könnt ihr natürlich nicht die Spalte links davon markieren, um A wieder einzublenden. In diesem Fall geht ihr wie folgt vor:

  1. Tragt zunächst als aktive Spalte oben link A1 ein: 
    excel-spalten-einblenden2
  2. Nun geht ihr auf Start -> Format -> Ausblenden & Einblenden -> Spalten einblenden
    excel-spalten-einblenden3

Weitere Excel-Tutorials

Microsoft Office oder eine kostenlose Alternative?

Microsoft Office war lange Zeit die unangefochtene Nummer Eins bei Büro-Software. Inzwischen gibt es aber zahlreiche Alternativen, die man sich kostenlos herunterladen kann. Was nutzt ihr lieber? Nehmt an unserer Umfrage teil und erfahrt, wie die anderen Leser abgestimmt haben!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Samsung Galaxy J3 (2017): Bedienungsanleitung als PDF-Download

    Samsung Galaxy J3 (2017): Bedienungsanleitung als PDF-Download

    Wer das Samsung Galaxy J3 (2017) sein Eigen nennt, sollte sich das zugehörige Handbuch zulegen, um sämtliche Funktionen des Smartphones kennenzulernen. Hier könnt ihr euch die Samsung Galaxy J3 (2017) Bedienungsanleitung kostenlos, auf Deutsch und im PDF-Format herunterladen.
    Marvin Basse
  • Video-to-GIF – Apps, Windows und online

    Video-to-GIF – Apps, Windows und online

    Man nennt sie Video-to-GIF-Apps, GIF-Maker oder einfach Videokonverter, aber alle Bezeichnungen meinen dasselbe. Ihr könnt damit eine Videodatei laden, sie eventuell noch beschneiden oder mit Text versehen und sie dann als GIF-Grafik speichern. Das hat einige Vorteile. Wir zeigen euch, wie ihr diesen Job mit Apps, Windows-Programmen oder auf Webseiten erledigen könnt.
    Marco Kratzenberg
  • WhatsApp für Windows - 64 + 32 Bit

    WhatsApp für Windows - 64 + 32 Bit

    Hier ist endlich WhatsApp für Windows,  auf das viele gewartet haben. WhatsApp gibt’s jetzt nicht mehr nur auf dem Handy und im Browser, sondern als richtiges Windowsprogramm.
    Marco Kratzenberg 18
* gesponsorter Link