Telefon-Symbol (✆☎☏) in Word, Mail & Co. nutzen – so geht's

Thomas Kolkmann

Egal, ob ihr eure E-Mail-Signatur aufhübschen wollt oder sichergehen möchtet, dass man auch in anderen Sprachen versteht, dass es sich bei der dahinterstehenden Zahlenfolge um eure Telefonnummer handelt. Mit einem Telefon-Symbol könnt ihr die Nummer in Word, Mail & Co. einfach hervorheben. Wie das genau funktioniert und welche Symbole ihr für welche Einsatzzwecke verwenden solltet, zeigen wir euch in folgendem Ratgeber.

Fünf Tipps für Microsoft Word: Sonderzeichen, Inhaltsverzeichnisse und Rechtschreibprüfung.

Telefon-Symbole (✆☎☏) einfügen – so geht’s

Es gibt eine Vielzahl an Telefon-Symbolen und Emojis auf PC und Smartphone. Um sicherzugehen, dass auch jeder das Symbol sehen kann, solltet eines der folgenden drei Unicode-Zeichen nutzen. Diese sind bereits seit Mai 1993 ab der Unicode-Version 1.1 im Unicode-Verzeichnis und sollten somit bei nahezu allen Schriftarten und Betriebssystemen korrekt angezeigt werden.

Zeichen Name Unicode HTML
Telephone Location Sign U+2706
  • ✆
  • ✆
Black Telephone U+260E
  • ☎
  • ☎
  • ☎
White Telephone U+260F
  • ☏
  • ☏

Da es für die Telefon-Symbole keine festgelegten Tastenkombinationen gibt, ist es am einfachsten, wenn ihr die Symbole einfach aus der obenstehenden Tabelle herauskopiert und in das jeweilige Textfeld einfügt. Alternativ könnt ihr die Symbole natürlich auch über die Zeichentabelle oder das Sonderzeichen-Verzeichnis eures Office-Programms einfügen. Wie das genau funktioniert, haben wir euch in folgendem Artikel zusammengefasst: Tastenkombination: Sonderzeichen finden und einfügen.

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Magic Keyboard mit OLED-Touchscreen-Leiste: Innovation auf dem Schreibtisch?

Alternative Telefon-Smybole mit Wingdings

Der Einfachheit halber werden häufig die Telefon-Symbole unter der Schriftart Wingdings empfohlen. Hier solltet ihr jedoch etwas vorsichtig sein. Die Schriftart von Microsoft ist nicht unter jedem Betriebssystem vorinstalliert, so kann es beispielsweise unter Android oder macOS dazu führen, dass das Telefon-Symbol nicht oder als leerer Kasten (fehlendes Symbole) angezeigt wird. Deswegen empfehlen wir das Wingdings-Telefon-Symbol nur in Fällen zu verwenden, in denen ihr sicher seid, dass das Symbol korrekt angezeigt wird. Beispielweise, wenn ihr es für eine PowerPoint-Präsentation verwendet oder ein DOCX-Dokument für Word versendet.

Um die Telefon-Symbole unter Wingdings schreiben zu können, geht ihr wie folgt vor:

  1. Schreibt im Textfeld eures Office-Programms entweder:
    • das Symbol Runde Klammer auf „(“ mit der Tastenkombination Shift + 8 für das schwarze Telefon-Symbole
    • oder Runde Klammer zu „)“ mit der Tastenkombination Shift + 9 für das Hörer-Symbole
  2. Markiert nun die Klammer.
    Telefon-Symbol Wingdings 01
  3. Wählt abschließend die Schriftart Wingdings aus, um die Klammern in Telefon-Symbole umzuwandeln.
    Telefon-Symbol Wingdings 02

Wofür habt ihr das Telefon-Symbol benötigt? Und welche Sonderzeichen nutzt ihr noch häufiger, die man so leider nicht auf der Tastatur findet? Schreibt es uns in die Kommentare.

Microsoft Office oder eine kostenlose Alternative?

Microsoft Office war lange Zeit die unangefochtene Nummer Eins bei Büro-Software. Inzwischen gibt es aber zahlreiche Alternativen, die man sich kostenlos herunterladen kann. Was nutzt ihr lieber? Nehmt an unserer Umfrage teil und erfahrt, wie die anderen Leser abgestimmt haben!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Windows 10

    Windows 10

    Microsoft hat Windows 10 offiziell am 29. Juli 2015 veröffentlicht. Die Benutzeroberfläche ist eine Mischung aus Windows 8 und 7. Auch gibt es viele neue Funktionen, die durch halbjährliche Funktions-Updates regelmäßig erweitert werden. Hier findet ihr alle Informationen und Fakten zu Windows 10.
    Robert Schanze 6
  • ALDI Talk mit Eplus aufladen – so geht‘s

    ALDI Talk mit Eplus aufladen – so geht‘s

    Die ALDI-Talk-Karte ist die Prepaid-Karte des bekannten Supermarkts ALDI. ALDI bietet die Karte in Zusammenarbeit mit dem Mobilfunkanbieter Eplus an – deswegen könnt ihr ALDI Talk auch mit Eplus aufladen. Wir zeigen, wie das geht und beantworten zudem die Frage, ob das auch mit einer O2-Guthabenkarte funktioniert.
    Robert Schanze 2
* gesponsorter Link