Microsoft freut sich: Office für iPad kommt bei den Benutzern von Apples Tablet offenbar sehr gut an. Binnen einer Woche erhielten die einzelnen Apps insgesamt 12 Millionen Downloads.

 

Microsoft Office (für iPad)

Facts 

Microsoft hat via Twitter bekannt gegeben, dass die Office-Apps Word, Excel, PowerPoint und OneNote für iPad insgesamt 12 Millionen Downloads erhalten haben - offenbar handelt es sich hier um die Summe der einzelnen Apps; wenn ein Benutzer also alle vier heruntergeladen hat, zählte dies auch vierfach.

Word, Excel und PowerPoint sind ebenso wie OneNote kostenlos erhältlich; wer mit diesen Apps jedoch Dokumente auch editieren möchte, muss ein Office-365-Abonnement als In-App-Einkauf abschließen. Wie viele derjenigen, die die Apps in der letzten Woche heruntergeladen haben, auch für das Abonnement bezahlt haben, verrät Microsoft ebenfalls (noch) nicht.

Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Florian Matthey
Florian Matthey, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?