Outlook 2010: Lesebestätigung einrichten und deaktivieren

Jonas Wekenborg

Nutzt ihr nach wie vor Microsofts Office-Suite von 2010 und wollt für Outlook 2010 die Lesebestätigungen eurer Mails bearbeiten, gibt es dafür einen einfachen Weg. Wir erklären, wie ihr eine Empfangsbestätigung einrichten oder deaktivieren könnt.

Outlook 2010: Lesebestätigung einrichten und deaktivieren

Wollt ihr bei jeder versendeten E-Mail in Outlook 2010 darüber informiert werden, ob die Nachricht verschickt wurde und angekommen ist, dann müsst ihr eine Lese- oder Empfangsbestätigung einrichten. Das geht ganz einfach, man muss nur wissen, wie.

Outlook 2010 Lesebestätigung einrichten

Anders als bei Outlook 2007 oder 2013 finden sich die Einstellungen für die Lesebestätigung in Outlook 2010 auf einem anderen Weg.

  1. Begebt euch in Outlook 2010 in Datei > Optionen > E-Mail
  2. Im unteren Bereich bei Verlauf findet ihr die Punkte für die Empfangsbestätigung
  3. Wählt nun aus, ob ihr
    1. eine Bestätigung bei Übermittlung einer E-Mail an den E-Mail-Server erhalten wollt (Übermittlungsbestätigung)
    2. eine Bestätigung beim Öffnen der E-Mail durch den Empfänger erhalten wollt (Lesebestätigung)
      outlook-lesebestätigung-giga
  4. Bestätigt mit OK und ab sofort werden Lesebestätigung versandt, die der Empfänger allerdings bestätigen muss

Outlook 2010 Lesebestätigung ausschalten

Zwar ist eine Lesebestätigung ein gutes Mittel, um zu erfahren, ob der Empfänger die E-Mail denn nun auch gelesen hat, doch wenn man am Tag mehrere hundert E-Mails versendet, wäre das Empfangen von Lesebestätigungen bald furchtbar lästig. Daher lässt sich die Empfangsbestätigung bei Outlook 2010 auch ganz einfach deaktivieren:

  1. Navigiert über Datei > Optionen > E-Mail
  2. Begebt euch unter Verlauf zum Menüpunkt Nie eine Lesebestätigung senden
  3. Deaktiviert ihr den Schalter, erhaltet ihr wieder keinerlei Bestätigungen

 

Kein Outlook 2010? Hier gibt’s mehr Hilfe:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Windows 10

    Windows 10

    Microsoft hat Windows 10 offiziell am 29. Juli 2015 veröffentlicht. Die Benutzeroberfläche ist eine Mischung aus Windows 8 und 7. Auch gibt es viele neue Funktionen, die durch halbjährliche Funktions-Updates regelmäßig erweitert werden. Hier findet ihr alle Informationen und Fakten zu Windows 10.
    Robert Schanze 6
  • ALDI Talk mit Eplus aufladen – so geht‘s

    ALDI Talk mit Eplus aufladen – so geht‘s

    Die ALDI-Talk-Karte ist die Prepaid-Karte des bekannten Supermarkts ALDI. ALDI bietet die Karte in Zusammenarbeit mit dem Mobilfunkanbieter Eplus an – deswegen könnt ihr ALDI Talk auch mit Eplus aufladen. Wir zeigen, wie das geht und beantworten zudem die Frage, ob das auch mit einer O2-Guthabenkarte funktioniert.
    Robert Schanze 2
* gesponsorter Link