Outlook-Kontakte exportieren: So könnt ihr euer Adressbuch exportieren

Jonas Wekenborg 7

Die Microsoft-Lizenz ist abgelaufen, ihr wollt euer Adressbuch an Dritte weitergeben oder aber einfach als Sicherungsdokument in einer Excel-Tabelle verwahren? Wir erklären euch, wie ihr Outlook-Kontakte exportieren könnt und euer Adressbuch als CSV-Datei abspeichert.

Outlook-Kontakte exportieren: So könnt ihr euer Adressbuch exportieren

Grundsätzlich könnt ihr eure Outlook-Kontakte auch in andere Web-Clients, Excel-Tabellen oder Datenbankanwendungen exportieren. Dafür stehen das CSV- oder das Outlook-Datendatei-Format (PST) zur Auswahl. Wir erklären euch, wie ihr beide exportieren könnt.

Outlook-Kontakte exportieren

Adressbuch exportieren unter Outlook 2003/2007

Um eure Kontakte in Outlook 2003 und 2007 zu exportieren, geht ihr einfach wie folgt vor:

  1. Geht über Datei auf Importieren/Exportieren…
  2. Wählt nun „In Datei exportieren
  3. Im nächsten Fenster legt ihr „Kommagetrennte Werte (Windows)“ fest
  4. Bestimmt einen Speicherort für die ausgegebene Datei und legt als Dateityp „Kommagetrennte Werte (Windows) (*.CSV)“ fest
  5. Schließt den Export über „Fertig stellen“ ab

Adressbuch exportieren unter Outlook 2010

Da sich die Navigation in Outlook 2010 ein wenig von der  der Vorgänger unterscheidet, müsst ihr in dieser Version wie folgt vorgehen:

  1. Geht über Datei > Optionen in die Outlook-Optionen
  2. Öffnet den Reiter Erweitert
  3. Klickt unter Exportieren auf Exportieren
  4. Wählt unter Import/ Export-AssistentIn Datei exportieren
  5. Bestimmt als „zu erstellender Dateityp“ „Kommagetrennte Werte (Windows)“(CSV)
  6. Klickt auf „Exportierte Datei speichern unter“ und bestimmt einen Zielordner
  7. Schließt über „In eine Datei exportieren“ den Outlook-Kontakte-Export ab

CSV und PST – Der Unterschied

In unserer Anleitung sind wir davon ausgegangen, dass ihr ohnehin die Dateien als CSV-Dateien exportieren wollt. Natürlich steht auch das Outlook-Datendateienformat PST ebenfalls zur Verfügung. Das kann im Unterschied zur CSV auch mehrere Ordner umfassen, ist aber nur in Outlook wirklich sinnvoll nutzbar.

Wollt ihr also eure Kontakte von einer Outlook-Version zu einer anderen exportieren, empfiehlt sich das PST-Format natürlich deutlich eher als die CSV, die deutlich mehr Verwendungsmöglichkeiten bietet.

Weitere hilfreiche Themen:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Windows 10

    Windows 10

    Microsoft hat Windows 10 offiziell am 29. Juli 2015 veröffentlicht. Die Benutzeroberfläche ist eine Mischung aus Windows 8 und 7. Auch gibt es viele neue Funktionen, die durch halbjährliche Funktions-Updates regelmäßig erweitert werden. Hier findet ihr alle Informationen und Fakten zu Windows 10.
    Robert Schanze 6
  • ALDI Talk mit Eplus aufladen – so geht‘s

    ALDI Talk mit Eplus aufladen – so geht‘s

    Die ALDI-Talk-Karte ist die Prepaid-Karte des bekannten Supermarkts ALDI. ALDI bietet die Karte in Zusammenarbeit mit dem Mobilfunkanbieter Eplus an – deswegen könnt ihr ALDI Talk auch mit Eplus aufladen. Wir zeigen, wie das geht und beantworten zudem die Frage, ob das auch mit einer O2-Guthabenkarte funktioniert.
    Robert Schanze 2
* gesponsorter Link