Powerpoint Testversion: Microsofts Präsentationsprogramm kostenlos nutzen

Martin Maciej

Mit PowerPoint hat Microsoft eines der verbreitetsten Programme im Repertoire, mit welchem man schnell und unkompliziert komplexe Präsentationen am Computer erstellen kann. PowerPoint ist Bestandteil des Office Pakets, demnach müsst ihr tief in die Tasche greifen, wenn ihr der Welt euer Wissen mit Hilfe des Präsentationsprogramms teilen wollt.

Powerpoint Testversion: Microsofts Präsentationsprogramm kostenlos nutzen

Wenn ihr nicht regelmäßig PowerPoint nutzen oder euch vor der Anschaffung mit dem Programm vertraut machen wollt, empfiehlt sich der Download einer PowerPoint Testversion.

Powerpoint Testversion: Das gilt es zu beachten

Eine einzelne PowerPoint Version zum Testen gibt es jedoch nicht. Wollt ihr in das Präsentationsprogramm hineinschnuppern, könnt ihr dies mittels Microsoft Office 2013-Paket Download tun. Mit dieser Variante könnt ihr PowerPoint kostenlos nutzen und dabei auf alle Funktionen zurückgreifen. Hier habt ihr ganze 60 Tage lang Zeit, PowerPoint auf Herz und Nieren auszuprobieren. Neben PowerPoint erhaltet ihr hier zudem das virtuelle Notizbuch OneNote 2013, den Mail-Client Outlook 2013, den Programm Publisher 2013, sowie das Datenbankprogramm Access 2013 und nicht zu vergessen Word 2013. Um die PowerPoint Testversion kostenlos verwenden zu können, benötigt ihr lediglich eine Windows Live-ID, die ihr euch ebenfalls  kostenfrei auf der entsprechenden Webseite erstellen könnt.

Powerpoint Testversion: So kommt ihr kostenlos an das Präsentationsprorgamm

Alternativ zur PowerPoint Testversion könnt ihr auf ähnliche Programme zurückgreifen, die komplett kostenlos und frei zu verwenden sind. Möchtet ihr lediglich eine Präsentation anschauen und nicht selbst erstellen, reicht dafür der PowerPoint Viewer. Eine Office-Suite mit Präsentationsprogramm, die komplett kostenlos ist, bietet OpenOffice. Hier bekommt ihr ebenfalls ein Textverarbeitungsprogramm und weitere Bürotools gratis auf den Rechner. Im Funktionsumfang muss sich OpenOffice Impress keineswegs vor dem Office-Bruder mit dem großen Namen, PowerPoint, verstecken. Ähnliche, ebenfalls funktionsstarke PowerPoint-Konkurrenten stecken in den Office Suites, SoftMaker Free Office oder LibreOffice.

Schnappt euch die PowerPoint Testversion aus dem Office 2013-Paket oder eine kostenlose Präsentationssoftware und zeigt der Welt alles, was ihr wisst auf komplex gestalteten Folien auf dem Monitor.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Thunderbird Portable

    Thunderbird Portable

    Der E-Mail-Client Mozilla Thunderbird als portable Version; perfekt zur Verwendung auf einem USB-Stick oder einem Rechner, auf dem man nicht über Administratorrechte verfügt.
    Marvin Basse
  • aTube Catcher

    aTube Catcher

    Der aTube Catcher Download lädt und konvertiert in hoher Geschwindigkeit große Mengen von Musik & Videos aus dem Internet. Außerdem können mit dem Tool heruntergeladene Dateien konvertiert, Streams aufgezeichnet sowie Video-DVDs erstellt werden.
    Marvin Basse
  • Freemake Video Converter

    Freemake Video Converter

    Mit dem kostenlosen Video Converter von Freemake besitzt man ein Programm, mit welchem sich Videos in andere Formate umwandeln lassen. Zudem kann man mit der Freeware DVDs, Fotos, Musik-CDs etc. auf die Festplatte übertragen.
    Martin Maciej
* Werbung