PC selbst zusammenbauen: Schnell und günstig zum Traum-PC

Selim Baykara 5

Mainboard einbauen

  1. Fixiert die sogenannte I/O-Blende in der Gehäuserückseite, die mit dem Mainboard mitgeliefert wurde.
    PC-Zusammenbau12
  2. Informiert euch über Größe bzw. Formfaktor eures Boards (zum Beispiel ATX, Micro-ATX) und entnehmt dann der Anleitung eures Gehäuses, welche Befestigungslöcher in diesem Fall genutzt werden.
  3. Wenn noch nicht vorhanden, müsst ihr in diese noch Abstandhalter einschrauben, die dem Gehäuse beiliegen sollte.
    PC-Zusammenbau11
  4. Legt das Mainboard so in den PC, dass die Anschlüsse durch die I/O-Blende passen und die gebohrten Löcher auf dem Mainboard über den Abstandhaltern liegen.
    PC-Zusammenbau13
  5. Befestigt es – die nötigen Schrauben sollten ebenfalls dem Gehäusezubehör beiliegen.
    PC-Zusammenbau14
  6. Verkabelt das Board mit den Haupt- und CPU-Stromsteckern des Netzteils, sowie den Lüftern, Tastern, LEDs und Anschlüssen des Gehäuses. Letzteres kann etwas komplizierter sein. Auskunft über die richtigen Steckplätze gibt euch aber das Mainboard-Handbuch.
    PC-Zusammenbau18
    PC-Zusammenbau17
    PC-Zusammenbau16
    PC-Zusammenbau19

Nächste Seite: RAM einbauen

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung