Bildschirmlupe unter Windows aktivieren und deaktivieren

Martin Maciej 2

Wer kleine Inhalte auf dem Windows-Bildschirm genauer betrachten möchte, bekommt hierfür eine praktische Bildschirmlupe zur Hand. Mit Hilfe der Bildschirmlupe können bestimmte Teile des Bildschirms vergrößert dargestellt werden.

Hier erfahrt ihr, wie man die Bildschirmlupe unter Windows 7, 8 und Co. aktivieren kann und wie man sie schnell wieder ausschaltet. Hier findet ihr die Funktion:

Bilderstrecke starten
8 Bilder
Bildschirmlupe unter Windows aktivieren und einsetzen.

Bildschirmlupe unter Windows aktivieren per Tastenkombination

windows-bildschirmlupe
Falls ihr dauerhaft Probleme habt, Inhalte auf dem Bildschirm zu erkennen, sollte eventuell die Bildschirmauflösung verändert werden. So werden die Elemente auf dem Desktop deutlicher und größer sichtbar.

  • Die Tastenkombination für die Bildschirmlupe unter Windows ist „Windows“-Taste + „+“.
  • Nachdem ihr beiden Tasten gleichzeitig gedrückt habt, erscheint ein neues Fenster.
  • Mit dem Shortcut „Windows“-Taste +“ESC„ wird die Bildschirmlupe ausgeblendet.
  • Je nach Position des Mauszeigers wird dieser Bildschirminhalt in dem Fenster vergrößert dargestellt.
  • Klickt ihr an den rechten unteren Rand des Fensters und haltet die Maustaste gedrückt, kann der von der Lupe erfasste Bildinhalt vergrößert werden.
  • Zusammen mit dem Fenster erscheint ein Lupensymbol.
  • Klickt ihr dieses an, erhaltet ihr weitere Einstellungsmöglichkeiten für die Bildschirmlupe unter Windows.

Im Vollbildmodus wird der gesamte Bildschirm vergrößert, im Lupenmodus lediglich der Bereich um den Mauszeiger. In der Andock-Option wird ein Teil des Desktops vergrößert dargestellt.

Wollt ihr die Lupe regelmäßig nutzen, empfiehlt es sich, die Verknüpfung für die Windows-Funktion in der Taskleiste abzulegen. Drückt mit der rechten Maustaste auf das Programmsymbol in der Taskleiste und wählt dann die Option „Dieses Programm an Taskleiste anheften“.

Bildschirmlupe als Download

Falls euch die Funktionen der Windows-internen Bildschirmlupe nicht reichen oder die Windows-Bildschirmlupe sich nicht starten lässt, empfiehlt sich der OneLoupe Download. Hierbei handelt es sich um eine Bildschirmlupe-Freeware , die es ebenfalls ermöglicht, Bildschirminhalte vergrößert darzustellen. Das Tool arbeitet ressourcensparend und bietet sogar die Möglichkeit, ausgewählte Bildschirmausschnitte schnell und einfach als Grafik zu speichern. Auch diese Bildschirmlupe kann mit der Tastatur und der Maus bedient werden.

downloaden

 

Zum Thema:

Bildquelle: Ollyy via Shutterstock

Was war dein erstes Betriebssystem? (egal ob Desktop oder Mobile)

Mein erstes Betriebssystem war Windows 3.1. Danach kam Windows 98, ME, XP und 7. Vista, Windows 8 oder Windows 10 sind nicht meine Betriebssysteme. Mittlerweile bin ich bei Linux Mint Cinnamon gelandet. Wie sehen eure Erfahrungen aus? Schreibt sie uns gerne in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Ordner lässt sich nicht löschen – so geht's trotzdem

    Ordner lässt sich nicht löschen – so geht's trotzdem

    Wenn sich ein Ordner in Windows nicht löschen lässt, greift meistens ein Programm auf eine darin enthaltene Datei zu oder auf den Ordner selbst. Wir zeigen in unserem Tipp des Tages, was ihr tun könnt, damit ihr den nicht löschbaren Ordner doch noch entfernen könnt.
    Robert Schanze
  • GeoGebra

    GeoGebra

    Der GeoGebra Download verschafft euch ein kostenloses Mathematikprogramm unter anderem für Geometrie, Algebra, Statistik und Analysis, das sich besonders für Schüler und Studenten eignet.
    Marvin Basse
  • Google Chrome 64-Bit

    Google Chrome 64-Bit

    Hier zum Download bekommt ihr die 64-Bit-Version des Google-Browsers, der durch die Ausnutzung der speziellen Architektur von 64-Bit-Systemen auf diesen leistungsstärker ist als die 32-Bit-Version, ansonsten aber den gleichen Funktionsumfang bietet.
    Marvin Basse
* gesponsorter Link