HowTo: Firmware 3.0 Tethering Windows

Ben Miller 120

Wie auch mit OS X ist auch mit Windows das Firmware 3.0 Tethering äußerst einfach. Hat man die passende Mobileconfig auf seinem Gerät installiert, erscheint nach einem Reboot, sofern nicht schon vorher gegeben, ein Tethering Schalter.

Firmware 3.0 Tethering
Auf dem oberen, vierten Bild kann man kontrollieren, ob die gewünschte Mobileconfig installiert wurde und welche Zugangsdaten enthalten sind. Öffnet man dieses Profil, kann die installierte Mobileconfig auch wieder deinstallieren.
Firmware 3.0 Tethering
Aktiviert man Tethering am iPhone hat man die Möglichkeit, sich zwischen einer Bluetooth- und USB-Kabel-Verbindung zu entscheiden.

HowTo: Firmware 3.0 Tethering Windows

Wählt man Bluetooth muss man das iPhone mit dem PC koppeln. Der auf dem iPhone und dem PC angezeigte Zahlencode muss am PC eingegeben und bestätigt werden. Wählt man die Kabelverbindung, so ist dies natürlich nicht möglich bzw. nötig.

Firmware 3.0 Tethering

Bei der allerersten Tethering Verbindung mit einem PC zeigt in meinem Fall Vista in der Regel nach einigen Popups ein Hinweisfenster an mit dem auf ein neues Netzwerk Gerät hingewiesen wird.

Firmware 3.0 Tethering Windows Popup

Im Anschluss öffnen sich in der Regel automatisch Netzwerk-Installationsfenster

Firmware 3.0 Tethering Windows
Firmware 3.0 Tethering Windows

Hat man seine „Zone“ (Bild links) ausgewählt ist der PC auch schon via iPhone online. Auch bei Windows gilt: Tethering Verbindung am iPhone beenden, nicht am PC! Das erleichtert zukünftige Tethering-Sessions!

Was war dein erstes Betriebssystem? (egal ob Desktop oder Mobile)

Mein erstes Betriebssystem war Windows 3.1. Danach kam Windows 98, ME, XP und 7. Vista, Windows 8 oder Windows 10 sind nicht meine Betriebssysteme. Mittlerweile bin ich bei Linux Mint Cinnamon gelandet. Wie sehen eure Erfahrungen aus? Schreibt sie uns gerne in die Kommentare.

* gesponsorter Link