Partition löschen – so geht's in Windows

Robert Schanze 2

Wer eine Partition löschen will, kann das auf mehreren Wegen machen. Die Windows-Partition lässt sich aus Windows heraus aber nicht löschen. Das geht nur, wenn das Betriebssystem nicht gestartet ist. Wir zeigen, wie ihr eine Partition löscht, in und außerhalb von Windows.

In unserem Video seht ihr, wie ihr eine Partition löscht, sowie auch die Partition, auf der Windows installiert ist:

So löscht ihr Partitionen in Windows (Tutorial).

Partition löschen in Windows

In der Anleitung zeigen wir euch, wie ihr…

Achtung: Vergewissert auch, dass ihr die richtigen Partitionen löscht. Gelöschte Partitionen können in der Regel nicht wiederhergestellt werden. Darauf gespeicherte Dateien gehen verloren. Klemmt zur Sicherheit die Festplatten ab, deren Partitionen ihr nicht löschen wollt.

So löscht ihr eine Windows-Partition

  1. Drückt die Tastenkombination Windows + R, um den Ausführen-Dialog zu öffnen.
  2. Tippt diskmgmt.msc ein und bestätigt mit der Eingabetaste, um die Datenträgerverwaltung zu öffnen.

  3. Die Partitionen eurer Festplatte(n) werden unten in der Grafik dargestellt.
  4. Klickt auf die Partition, die ihr löschen wollt, mit der rechten Maustaste und wählt den Eintrag Volume löschen… . Achtung, der Schritt lässt sich nicht rückgängig machen. Alle Daten auf der Partition gehen verloren.

Den frei gewordenen, nicht zugeordneten Speicher könnt ihr auf die angrenzenden Partitionen übertragen, indem ihr sie auswählt und den Eintrag Volume erweitern… auswählt. Alternativ erstellt ihr eine neue Partition mit Neues einfaches Volume… .

Windows-Partition während Neuinstallation löschen

Wenn ihr die Windows-Partition löschen wollt, geschieht das meistens, weil man Windows neu installieren will. Das könnt ihr gleich während der Neuinstallation erledigen, und zwar folgendermaßen:

  1. Legt den Windows-Installationsdatenträger ein und bootet von diesem. Alternativ bootet ihr das Recovery-Setup, falls es auf dem Laptop installiert ist. Dazu drückt ihr beim Systemstart den Buchstaben, der euch dort dafür angezeigt wird.
  2. Klickt euch durch die Installation bis zum Fenster Wählen Sie eine Installationsart aus.
  3. Klickt dort auf die Schaltfläche Benutzerdefiniert: nur Windows installieren (für fortgeschrittene Nutzer).

  4. Jetzt fragt das Setup Wo möchten Sie Windows installieren? und zeigt alle Partitionen in einer Liste an. Vergewissert euch anhand des Namens und der Größe, welche Partition die Windows-Partition ist. In der Regel ist neben der Windows-Partition auch eine Partition System-reserviert mit dabei.

  5. Wählt die Windows-Partition aus und klickt auf Löschen. Dieser Schritt lässt sich nicht rückgängig machen! Bestätigt die Hinweismeldung.
  6. Wählt die Partition System-reserviert aus und gegebenenfalls noch Weitere, die zur alten Windows-Installation gehören, und löscht diese ebenfalls.

Die Windows-Partition ist nun gelöscht. Wenn ihr Windows gleich neu installieren wollt, macht ihr so weiter:

  1. Nun wird als Laufwerk in der Liste der Eintrag Nicht zugewiesener Speicherplatz auf Laufwerk 0 angezeigt. Klickt darauf und dann auf Neu. Das Setup wählt standardmäßig den maximalen Speicherplatz aus. Klickt auf den Button Übernehmen. Nun werden in der Regel mindestens zwei neue Partitionen erstellt. Eine davon heißt wieder System-reserviert.
  2. Wählt eine andere Partition aus – die mit viel Speicherplatz – und klickt auf Weiter.
  3. Windows wird jetzt neu installiert.

Partition löschen außerhalb von Windows – mit Parted Magic

Ihr könnt eine Parition auch ohne die Hilfe von Windows löschen. Dazu startet ihr eine sogenanntes Live-System, das ihr von USB-Stick oder CD bootet:

  1. Ladet euch den kostenlosen Download zum Live-System Parted Magic herunter.
  2. Brennt die ISO-Datei auf eine DVD oder erstellt daraus einen bootfähigen USB-Stick, etwa mit dem kostenlosen Tool Rufus.
  3. Bootet das Live-System von eurem erstellten Datenträger. Wählt beim Start des Live-Systems den Eintrag Default settings 32 aus.

  4. Startet per Doppelklick das Tool Partition Editor auf dem Desktop des Live-Systems.
  5. Die Partitionen eurer Festplatten werden angezeigt. Das Kürzel Sda steht dabei für Partitionen der ersten Festplatte. Sdb steht für Partitionen der zweiten Festplatte, sofern vorhanden, usw.
  6. Wählt die Partition mit der rechten Maustaste aus, die ihr löschen wollt, und klickt auf Delete. Unter der Spalte Label wird die Bezeichnung der Partitionen angezeigt.
  7. Klickt auf den Button Apply in der Menüleiste, um die Änderungen anzuwenden. Achtung, dieser Schritt lässt sich nicht rückgängig machen! Daten auf der Partition gehen verloren. Bestätigt die Hinweismeldungen.
  8. Ihr verlasst das Live-System über den Button unten links und dem Eintrag Logout.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

  • Lenovo Yoga S940 im Test: Premium-Notebook mit einzigartigem Design

    Lenovo Yoga S940 im Test: Premium-Notebook mit einzigartigem Design

    Das Lenovo Yoga S940 will im Test nicht nur mit einem leichten und dünnen Gehäuse punkten, sondern auch mit einigen besonderen Eigenschaften. Wer bei der Bezeichnung “Yoga“ ein Convertible erwartet, der liegt falsch. Ich verrate euch in meinem Testbericht, was dieses Premium-Notebook wirklich leistet – und wo man Abstriche machen muss.
    Peter Hryciuk
  • FurMark

    FurMark

    Mit dem FurMark Download treibt ihr eure Grafikkarte an die Belastungsgrenze. Daher stellt das Programm ein ideales Tool dar, um GPU- und Speicher-Übertaktung zu testen.
    Marvin Basse
* Werbung