Touchpad aktivieren auf dem Notebook

Martin Maciej

Während ihr den PC mit der guten, robusten Maus bedienen könnt, muss man sich bei Notebooks in der Regel mit einem Touchpad behelfen. Ärgerlich ist es dabei, wenn man aus Versehen eine falsche Tastenkombination gedrückt hat und nun das Touchpad nicht mehr funktionieren will.

Hier erfahrt ihr, wie man das Touchpad wieder aktivieren kann.

So kann man am Laptop das Touchpad aktivieren

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Welches Mainboard habe ich? Motherboard herausfinden!
  • Habt ihr das Touchpad unwissentlich deaktiviert, lässt sich diese in der Regel mit einer Tastenkombination wieder anschalten.
  • Sucht hierfür die „Fn“-Taste auf der Tastatur sowie in der Reihe der „F“-Tasten nach einem Symbol, welches ein Touchpad zeigen könnte.
  • Die Taste kann z. B. hinter der „F5“- oder „F7“-Taste liegen.
  • Drückt bei Tasten auf der Notebook-Tastatur gleichzeitig.
  • Das Touchpad-Symbol kann auch durchgestrichen angezeigt werden.
Windows 8 Consumer Preview-Teaser - GIGA.

Natürlich könnt ihr auf diesem Weg auch ein Laptop Touchpad deaktivierenund ausschalten, falls ihr versehentlich bei einer Steuerung per Maus und Tastatur immer wieder dagegen kommt.

touchpad-aktivieren-2

Touchpad aktivieren: so geht’s bei Windows

Sollte die Taste nicht zu finden sein oder das Drücken keine Erfolg gebracht haben, versucht folgendes:

  • Schließt zunächst eine externe Maus oder Tastatur per USB an das Notebook an.
  • Habt ihr keines der Geräte zur Hand, müsst ihr euch mittels Tabulator- und Leer-Taste behelfen.
  • Öffnet die „Systemsteuerung“.
  • Ruft den Abschnitt „Hardware und Sound“ auf.
  • Hier findet sich der Abschnitt „Geräte und Drucker“, in welchem ihr „Maus“ auswählt.
  • In den „Eigenschaften der Maus“ könnt ihr „Geräteeinstellungen“ vvornehmen.
  • In der Tabelle sollte das Touchpad aufgeführt sein.
  • Alternativ findet sich hier der Eintrag „PS/2 kompatible Maus“.
  • Wählt dieses aus und klickt auf „Aktivieren“.
  • Bestätigt die Einstellung mit „OK“.
  • Das Touchpad ist wieder betriebsbereit.

touchpad-aktivieren

Falls auch dieser Vorgang keinen Erfolg bringt, liegt eventuell ein Problem mit dem Touchpad-Treiber vor. In diesem Fall solltet ihr den Treiber neu installieren, z. B. über eine mit dem Notebook mitgelieferte CD oder aber ein Update für den Notebook Treiber aus dem Internet installieren.

Zum Thema:

Was war dein erstes Betriebssystem? (egal ob Desktop oder Mobile)

Mein erstes Betriebssystem war Windows 3.1. Danach kam Windows 98, ME, XP und 7. Vista, Windows 8 oder Windows 10 sind nicht meine Betriebssysteme. Mittlerweile bin ich bei Linux Mint Cinnamon gelandet. Wie sehen eure Erfahrungen aus? Schreibt sie uns gerne in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung