Was ist Bonjour Service und wie wird man den Dienst wieder los?

Johannes Kneussel 1

Wenn man einen Blick darauf wirft, welche Programme alle auf dem PC installiert sind, stößt man häufig auf einen Dienst mit dem Namen „Bonjour Service“. Doch was ist das für ein Dienst? Braucht man ihn überhaupt? Und wie wird man diesen Bonjour Service am besten wieder los? Das erklären wir euch im folgenden Artikel.

Was ist Bonjour Service und wie wird man den Dienst wieder los?

Bonjour Service – Was ist das?

Beim Bonjour Service handelt es sich um einen Dienst, der bei Apple-Software mitinstalliert wird. Oftmals gelangt er also durch das Aufspielen von iTunes oder Quicktime auf den heimischen Rechner. Auch durch die Adobe Creative Suite kann Bonjour auf den PC gelangen.

  • Die Mit-Installation von Bonjour lässt sich dabei leider nicht vermeiden.
  • Bonjour ist kein eigenständiges Programm, sondern ein Dienst, deswegen auch Bonjour Service.
  • Er ist dafür gedacht, dass freigegebene Musik im Netzwerk schneller zu finden ist – in Windows allerdings ziemlich nutzlos, es sei denn, man möchte Musik über iTunes von anderen PCs streamen.
  • Bonjour gilt als sicherheitsanfällig und kann das System belasten.

Es gibt also genügend Gründe, wieso wir den Bonjour Service nicht auf unserem PC haben wollen. Runter damit!

Bilderstrecke starten
18 Bilder
17 Tipps zur iPad-Tastatur: So schreibt man effizienter.

Bonjour Service:  den Dienst identifizieren

Überprüfen sie zunächst, ob der Dienst auf ihrem PC installiert ist.

  1. Klickt auf Systemsteuerung im Startmenü.
  2. Öffnet in der Systemsteuerung den Punkt Programme deinstallieren (Unterpunkt von Programme).
  3. Ist der Dienst hier installiert?
  4. Zur Sicherheit sollte man noch den Task-Manager aufrufen, um zu überprüfen, ob Bonjour aktiv ist. Im Task-Manager werden Programme angezeigt, die momentan auf dem PC im Hintergrund laufen.
  5. Drückt dazu die Tastenkombination Strg + Alt + Entf
  6. Jetzt den Task-Manager auswählen.
  7. Klickt nun auf Prozesse aller Benutzer anzeigen.

  8. Nun noch einmal auf Beschreibung und Namen klicken, um die Dienste alphabetisch zu ordnen und Bonjour zu finden.
  9. Findet sich hier der Bonjour Service wieder?

Falls das Programm installiert ist, macht es Sinn, es zu entfernen. Falls nicht, braucht man keine weiteren Maßnahmen zu ergreifen.

Bonjour Service – Wie werde ich ihn wieder los? Deinstallation leicht gemacht

Um den Dienst komplett zu deinstallieren, solltet ihr folgendermaßen vorgehen:

  1. Deinstalliert den Bonjour Service unter Programme deinstallierenLeider sind jetzt noch nicht alle Komponenten entfernt.
  2. Öffnet nun die Windows-Eingabeaufforderung.

    1. Unter Windows 7 auf Start klicken und dann cmd ins Suchfeld eingeben.
    2. Unter Windows 8 rechts auf das Startsymbol klicken, Ausführen auswählen, auch hier cmd eingeben.
  3. Geht jetzt zum Pfad des Dienstes.

    1. Bei 32-Bit-System lautet der Befehl hierfür: cd \Program Files\Bonjour
    2. Bei 64-Bit-System (haben mittlerweile die meisten) lautet der Befehl hierfür: cd \Program Files (x86)\Bonjour
  4. Gebt nun die folgenden zwei Befehle ein und bestätigt sie jeweils mit Enter:

    1. mDNSResponder -remove
    2. ren mdnsNSP.dll mdnsNSP.old
  5. Abschließend den PC neustarten
  6. Und jetzt noch den Bonjour-Ordner im Programme-Verzeichnis löschen.

Es kann sein, dass sich der Dienst mit der Zeit wieder auf dem PC einschleicht, man sollte also regelmäßig kontrollieren, ob er im Task-Manager zu finden ist.

Mehr Links zum Thema:

Artikelbild von Shutterstock, bearbeitet durch uns.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • SAV-Datei öffnen und bearbeiten: So geht’s

    SAV-Datei öffnen und bearbeiten: So geht’s

    Auf einem Computer finden sich zahlreiche Dateien mit unzähligen Dateiendungen wieder. Einige dieser Files kann man nicht mit den Standardprogrammen öffnen. So stellt sich zum Beispiel die Frage, wie man eine SAV-Datei öffnen und bearbeiten kann.
    Martin Maciej
  • Adobe Flash Player

    Adobe Flash Player

    Hier zum Download bekommt ihr den Adobe Flash Player als Plugin für die Browser Firefox, Chrome, Opera und Safari, das diese in die Lage versetzt, auf Webseiten verwendete Flash-Inhalte wiederzugeben.
    Marvin Basse 13
  • iTunes

    iTunes

    iTunes ist Apples Musik- und Video-Software mit Synchronisierungsfunktion für iOS-Geräte. Der Download und die Nutzung von iTunes sind kostenlos. Apples Medienverwaltung eignet sich dabei nicht nur für Besitzer eines iPads oder iPhones, sondern kann auch für die Organisation der Filme und Musik auf der eigenen Festplatte verwendet werden. Mittlerweile liegt die Version iTunes 12.9.2 vor.
    Martin Maciej 31
* gesponsorter Link