Windows: Papierkorb wiederherstellen - So funktioniert's

Jonas Wekenborg

Wir können es nicht erklären, ihr könnt es auch nicht, aber der Windows Papierkorb ist plötzlich nicht mehr da, wo er vorher war: Auf dem Desktop. Kein Grund zur Panik und noch lange nicht, den Computer neu zu formatieren. Es gibt Hilfe.

Bevor wir den Windows-Papierkorb wiederherstellen, soll kurz erklärt werden, was der Papierkorb eigentlich ist. Klar, dort werden die Daten temporär aufbewahrt, die ihr gelöscht haben wollt. Doch mitunter landen hier auch fälschlicherweise Dokumente oder Bilder, die ihr wiederherstellen wollt. Und ist der Papierkorb dann nicht auf dem Desktop zu finden, ist die Trauer groß.

Muss sie allerdings nicht. Denn der Windows-Papierkorb ist lediglich ein Desktopsymbol, das bei Verschwinden aber einfach wiederhergestellt werden kann. Unsere Anleitung verrät euch, wie.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Welches Mainboard habe ich? Motherboard herausfinden!

 Windows-Papierkorb wiederherstellen

Egal, welches Betriebssystem von Windows ihr benutzt, in allen Fällen funktioniert die Wiederherstellung des Papierkorbs auf dem Desktop ähnlich. Geht dafür wie folgt vor:

  1. Macht einen Rechtsklick auf euren Desktop-Bildschirmhintergrund
  2. Wählt nun im Dropdown-Menü Anpassen und schließlich Desktopsymbole ändern
  3. Aktiviert nun den Haken für den Papierkorb
  4. Ihr könnt gegebenenfalls neue Symbole bestimmen, ein Klick auf OK reicht aber bereits, um den Papierkorb wiederherzustellen und ihn erneut auf dem Desktop anzeigen zu lassen

Diese Artikel könntet ihr ebenfalls hilfreich und interessant finden:

Was war dein erstes Betriebssystem? (egal ob Desktop oder Mobile)

Jonas Wekenborg
Jonas Wekenborg, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung