Pfeil in Word einfügen: so geht's

Robert Schanze

In Word könnt ihr einen Pfeil auf mehrere Arten einfügen. Dabei gibt es unterschiedliche Pfeil-Varianten, die andere Eigenschaften besitzen. Wir zeigen euch, wie ihr einen Pfeil in Word einfügen könnt.

Fünf Tipps für Microsoft Word: Sonderzeichen, Inhaltsverzeichnisse und Rechtschreibprüfung.

In Microsoft Word könnt ihr auf verschiedene Weisen Pfeile einfügen. Wir zeigen euch die Schnellsten.

Pfeil in Word einfügen: Folgepfeil

Wenn ihr einen Folgepfeil in Word einfügen wollt, macht Folgendes:

  1. Drückt die „- Taste“, um einen Bindestrich zu setzen.
  2. Drückt danach die linke Shift-Taste und die Taste, die sich rechts davon befindet „>“.
  3. Dadurch habt ihr nun Folgendes geschrieben ->
  4. Sobald ihr nun die Leertaste beziehungsweise die Eingabetaste drückt, formatiert Word den Pfeil automatisch in einen Folgepfeil:
    Word-Pfeil

Hinweis: Falls Word die Autoformatierung nicht vornimmt, müsst ihr die Autokorrektur in Word aktivieren.

Kein Pfeil angezeigt: Word-Autokorrektur aktivieren

Falls ihr keinen Folgepfeil einfügen könnt, müsst ihr eine Autokorrektur-Einstellung vornehmen:

  1. Kopiert dieses Symbol:
    Word-Pfeil
  2. Klickt im Word-Fenster oben links auf das Microsoft-Symbol.
  3. Wählt Word-Optionen, Dokumentenprüfung, AutoKorrektur-Optionen.

  4. Gebt ins Feld Ersetzen Folgendes ein: –>.
  5. Fügt den kopierten Pfeil ins Feld Durch ein.

Die genannten Schritte beziehen sich auf Word 2007. In anderen Versionen kann es zu geringen Abweichungen kommen. Hier erfahrt ihr wie ihr die Word-Autokorrektur einschalten und ausschalten könnt.

Bilderstrecke starten
5 Bilder
Word: Zeilenumbruch anlegen & löschen (Tricks) – so geht’s.

Pfeil in Word einfügen: Form auswählen

Mit folgender Vorgehensweise könnt ihr aus ganz unterschiedlichen Pfeil-Varianten wählen:

  1. Klickt im Tab Einfügen auf die Schaltfläche Formen.
  2. Es werden euch bei Linien und Blockpfeile mehrere Pfeilarten angezeigt.

  3. Klickt auf den entsprechenden Pfeil, um ihn einzufügen.
  4. Zieht den Pfeil dann im Word-Dokument so, wie ihr ihn haben wollt. Drückt die Shift-Taste dabei, um ihn beispielsweise genau vertikal oder horizontal auszurichten.
  5. Nun könnt ihr das Symbol bearbeiten.
  6. Hierfür muss der Pfeil ausgewählt sein, sodass ganz oben im Word-Fenster der Begriff Zeichentools erscheint. Außerdem muss der Tab Format ausgewählt sein.
  7. Unter anderem gibt es dort folgende Optionen:
    • Füllfarbe
    • Schatteneffekte
    • 3-D-Effekte
    • Position
    • Schriftgrad
  8. Die Länge des Pfeils und seine Orientierung könnt ihr nachträglich weiterhin an den angezeigten Eckpunkten der Form ändern.

Pfeil als Symbol einfügen

Alternativ könnt ihr auch über Symbol einen Pfeil erstellen:

  1. Klickt oben auf den Tab Einfügen.
  2. Wählt die Schaltfläche Symbol aus und wählt den Pfeil eurer Wahl aus.

Kurzbefehl für Pfeil verwenden

Ihr könnt auch per Kurzbefehl einen Pfeil in Word einsetzen:

  1. Haltet die Alt-Taste gedrückt und tippt rechts im Ziffernblock auf die 1, dann auf die 6. Dadurch entsteht ein nach rechts ausgerichteter Pfeil ►
  2. Die nach links ausgerichtete Version bekommt ihr, wenn ihr die Alt-Taste gedrückt haltet und rechts im Ziffernblock auf die 1 und dann auf die 7 drückt ◄

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Office lässt sich nicht deinstallieren – so geht's trotzdem

    Office lässt sich nicht deinstallieren – so geht's trotzdem

    Eigentlich deinstalliert man Office über die Windows-Systemsteuerung. Aber oft hängt sich der Deinstallations-Assistent auf. Wir zeigen, wie ihr Office trotzdem vollständig deinstallieren könnt. Microsoft bietet dafür ein Fix-it-Tool an, welches Office restlos entfernt. Das ist auch dann nötig, falls Office Probleme macht und neu installiert werden soll.
    Robert Schanze
  • IGTV: Instagram-TV-App für iOS & Android [APK-Download]

    IGTV: Instagram-TV-App für iOS & Android [APK-Download]

    Mit der „IGTV“-App aka “Instagram TV“ startet der zu Facebook gehörende Foto-Sharing-Dienst den Angriff auf YouTube. Mit der IGTV-App können Instagram-Creator vertikale Vollbild-Videos hochladen, die ohne schwarze Balken auskommen und nicht (wie bei Instagram) auf nur eine Minute begrenzt sind.
    Thomas Kolkmann
* gesponsorter Link