Mitgliedsausweis-Drucker

Marvin Basse

Mit dem Mitgliedsausweis-Drucker kann man Mitgliedsausweise beispielsweise für Firmen oder Vereine ausdrucken, wobei sogar die Verwendung von Barcodes unterstützt wird.

Der Mitgliedsausweis-Drucker ist ein Tool zum Erstellen und Ausdrucken von Mitgliedsausweisen, wobei auch das Aufdrucken von Barcodes verschiedener Typen unterstützt wird. Die Mitgliedsausweise können beispielsweise solche für Firmen oder Vereine sein.

Bilderstrecke starten
26 Bilder
Windows 10: Die 25 wichtigsten Programme.

Der Mitgliedsausweis-Drucker startet nach Installation und Start automatisch. Um neue Karteikarten für Mitglieder zu erstellen, aktiviert man die Registerkarte „Mitglieder verwalten“, gibt über den Button „Mitglied hinzufügen“ deren Daten ein, fügt gegebenenfalls ein Bild hinzu und bestätigt die Eingaben mit „OK“. Weiterhin kann man über „Mitglieder verwalten“ natürlich auch Datensätze von Mitgliedern bearbeiten und löschen. Um Mitgliedsausweise zu erstellen, geht man auf die Registerkarte „Ausweise drucken“. Hier kann man festlegen, welche Daten die Mitgliedsausweise auf Vorder- und Rückseite haben sollen sowie diese ausdrucken. Unter der Registerkarte „Einstellungen“ legt man Formatierungen wie beispielsweise die Schriftart fest und fügt Logos und Bilder hinzu. Auch kann hier der Typ des Barcodes festgelegt werden, falls man einen solchen auf den Mitgliedsausweisen verwenden möchte. Unter „Spalten umbenennen“ kann man die Namen für die auf den Aufweisen aufgeführten Spalten verändern.

Weiterhin ermöglicht es der Mitgliedsausweis-Drucker, unter „Datei“ Datensätze als CSV-Dateien zu importieren und solche nach CSV zu exportieren. Außerdem kann hier auch der Drucker eingerichtet werden. Die Demoversion des Mitgliedsausweis-Drucker druckt einen Demo-Hinweis auf die Mitgliedsausweise. Die Vollversion ist zum Preis von 19,99 Euro beim Hersteller erhältlich.

Fazit: Da die Demoversion einen dicken Demo-Hinweis auf die Ausdrucke aufbringt, kann man mit dieser nicht viel anfangen, wenn man das Programm ernsthaft verwenden will. Ansonsten ist die Demo aber voll funktionsfähig und bietet eine gute Möglichkeit, das Tool kennenzulernen. Der Mitgliedsausweis-Drucker ist darüber hinaus ein sehr gutes Programm zum individuellen Erstellen von Mitgliedsausweisen aller Art, besonders positiv ist auch die Unterstützung von Barcodes.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu Mitgliedsausweis-Drucker

  • Personalausweis beantragen: Kosten, Dauer, Unterlagen

    Personalausweis beantragen: Kosten, Dauer, Unterlagen

    Für deutsche Staatsbürger ab 16 Jahren ist der Besitz eines Personalausweises Pflicht. Seit November 2010 gibt es den Ausweis in Scheckkartenform. Dieser beinhaltet einen RFID-Chip, in welchem die persönlichen Daten sowie biometrische Daten gespeichert sind. Wer das persönliche Dokument in den Händen halten will, muss den Personalausweis beantragen.
    Martin Maciej 9
* Werbung