Mouse Speed Switcher

Marco Kratzenberg

Der Mouse Speed Switcher kann unterschiedliche Geschwindigkeit und Sensibilität für Mäuse und Touchpads an einem Rechner festlegen.

In der vorliegenden Version darf der Mouse Speed Switcher Download von Privatpersonen kostenlos und ohne Registrierung genutzt werden. Allerdings muss man dann beim Start eine Registrierungserinnerung wegdrücken. Außerdem wird nach 15 Tagen Testzeit Das „Automatic Switch Feature“ abgeschaltet.

Bilderstrecke starten
17 Bilder
Windows schneller machen: Die besten Tools.

Was macht der Mouse Speed Switcher?

Wenn Ihr beispielsweise an einem Notebook gleichzeitig ein Touchpad und eine Maus nutzt, dann kann der Mouse Speed Switcher sehr nützlich sein. Oft genug sind die Steuerungselemente von Touchpads viel empfindlicher und auch schneller als eine Maus. Schließlich ist der zur Verfügung stehende Platz viel kleiner. Also sollten die Geschwindigkeit sowie die Beschleunigungswerte bei den beiden Steuerungen auch verschieden sein.

An dieser Stelle setzt der Mouse Speed Switcher an. Das Tool kann nämlich für jedes angeschlossene Zeigegerät (und das können bis zu 10 Stück sein!) unterschiedliche Zeigergeschwindigkeiten speichern und einstellen. Außerdem sind noch einige andere individuell Einstellungen möglich. Man könnte beispielsweise an einem Rechner zwei Mäuse gleichzeitig installieren und eine für Linkshänder konfigurieren.

Wurde der Mouse Speed Switcher einmal konfiguriert, erkennt er (in der Vollversion) die entsprechenden Mäuse und Touchpads durch ein sogenanntes „Automatic Switch Feature“ und schaltet die Steuerung entsprechend den Einstellungen um. Allerdings hat das Tool diese Fähigkeit nur in den ersten 15 Tagen der Testperiode und danach nur in der Vollversion. Die gemachten Einstellungen müssen in der unregistrierten Version danach manuell den jeweiligen Geräten zugeordnet werden. Die kosten für eine lebenslange Nutzungslizenz betragen 10,90 Euro.

Zum Hersteller

Zu den Kommentaren

Kommentare

* Werbung