Firefox ist aktuell einer der gängigsten Browser auf dem Markt. Trotz seiner Zuverlässigkeit lässt sich nicht vermeiden, dass das ein oder andere Problem während Ihrer Aufenthalte in den Weiten des Webs auftritt. Falls Sie nach dem Mozilla Firefox Download Probleme beim Browsen bekommen, ist das Firefox Hilfe-Menü die erste Anlaufstelle, um Fehler aufzuspüren.

 

Firefox

Facts 

Probleme, die sich durch das Surfen mit dem Browser ergeben, lassen sich häufig über die Firefox Hilfe beheben. Das Menü finden Sie in der Firefox Menüleiste oder mit dem Shortcut „Alt+H“. Mit der Firefox-Hilfe (1) rufen Sie direkt die Support-Seite des Herstellers Mozilla auf.

firefox hilfe menü

Firefox Hilfe zur Fehlerbehebung

In den „Informationen zur Fehlerbehebung“ (2) sehen Sie allgemeine Informationen über Ihren Browser. Hier können Sie überprüfen, welche Firefox Version auf Ihrem System aktuell installiert ist.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Firefox Werbeblocker: Diese Ad-Blocker und Add-ons helfen euch

firefox hilfe informationen
Falls Firefox in seiner Funktion stark eingeschränkt ist und Sie keine Lösung des Problems finden, können Sie hier über die Fläche rechts oben im Bild Firefox auf seine Ursprungseinstellungen zurücksetzen. Persönliche Daten und Einstellungen sollten Sie vorher sicher, um auf diese nach dem Zurücksetzen wieder zugreifen zu können. Unter den „allgemeinen Informationen“ können Sie mit einem Klick Ihren Profilordner anzeigen lassen. Diesen benötigen Sie insbesondere, wenn Sie Ihre Firefox Daten sichern möchten oder wenn Firefox ausgeführt wird, jedoch keine Reaktion zeigt. Sie finden hier weiterhin eine Übersicht über Ihre installierten Add-ons und weitere persönliche Einstellungen.

Unter „Feedback senden“ (3) können Sie den Herstellern direkt Ihre Meinung mitteilen und mit hilfreichen Vorschlägen zu der Weiterentwicklung des Browsers beitragen.

Firefox Hilfe durch Deaktivieren der Add-ons

Starten Sie Firefox „mit deaktivierten Add-ons neu“, falls Sie Probleme mit Firefox Abstürzen und dem Handling des Browsers haben. Das Deaktivieren der Add-ons bietet sich insbesondere an, wenn Firefox nicht mehr funktioniert oder hängen bleibt.

Über das Hilfe-Menü (4) können Sie aktiv für mehr Sicherheit im Internet sorgen, in dem Sie potentiell betrügerische Webinhalte per Mausklick melden.

Im letzten Menüpunkt (5) „Über Mozilla Firefox“ finden Sie Informationen zur installierten Firefox Version. Falls eine neue Version des Browsers verfügbar ist, können Sie hier direkt per Mausklick ein Update durchführen.