Firefox unter Linux installieren

Jan Hoffmann 1

Den Mozilla Firefox Browser unter Linux bzw. Ubuntu zu installieren, ist alles andere als eine komplizierte Angelegenheit. Wie ihr die Installation Schritt für Schritt auf eurem Computer durchführen könnt, zeigen wir euch hier.

Firefox Video.

Vorbemerkung zur Installation

Viele Linux-Distributionen enthalten von Haus aus eine Version von Mozilla Firefox, weshalb der Browser nicht mehr installiert werden muss. Sollte die Anwendung tatsächlich nicht installiert sein, so solltet ihr überprüfen, ob eure Distribution über ein Paketverwaltungssystem verfügt, über das ihr den Browser kinderleicht installieren könnt.

Mozilla Firefox unter Ubuntu Linux installieren

  1. Öffnet zunächst das Startmenü und klickt auf „Ubuntu Software-Center“.
  2. Im Ubuntu Software-Center befindet sich im oberen rechten Eck ein Suchfeld.
  3. Tragt hier „FireFox“ ein und bestätigt eure Suche mit Enter.
  4. Nun bekommt ihr den „Firefox Webbrowser“ angezeigt.
  5. Klickt jetzt einfach auf die Schaltfläche „Installieren“.
  6. Ubuntu wird euch jetzt nach eurem Passwort fragen, welches ihr lediglich noch einmal eingeben müsst.
  7. Anschließend wird Mozilla Firefox über das Software-Center installiert.

Weitere Artikel zum Thema

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Firefox: Autofill-Daten löschen & deaktivieren – so geht's

    Firefox: Autofill-Daten löschen & deaktivieren – so geht's

    Firefox speichert Daten, die ihr in Formularfelder eingegeben habt, um sie das nächste Mal schnell wieder eingeben zu können. Dabei können aber auch private Daten angezeigt werden, was mitunter nicht gewollt ist. Wir zeigen euch auf GIGA, wie ihr die Autofill-Daten löscht und die Autofill-Funktion deaktiviert.
    Robert Schanze
  • Firefox: Im privaten Modus surfen – so geht's

    Firefox: Im privaten Modus surfen – so geht's

    Im privaten Modus speichert Firefox keine Passwörter, Cookies oder die Surf-Chronik. Wir zeigen euch hier auf GIGA, wie ihr den privaten Modus in Firefox startet und bei Bedarf auch dauerhaft aktiviert.
    Robert Schanze
* Werbung