HowTo: iPhone Tunnel Suite 2.7

Ben Miller 440

Hier nun der langersehnte Guide zur iPhone Tunnel Suite 2.7. Die iPhone Tunnel Suite ermöglicht die Verwendung des iPhones als Mobile-Internet-Modem und des iPod Touch als WiFi-Antenne – das sogenannte „Tethering“ via Kabel. Es wird daher kein Wifi benötigt. Es kann unter anderem auch via USB-Kabel auf das Dateiverzeichnis des Gerätes zugegriffen werden.

Der Aufbau der iPhone Tunnel Suite 2.7 ist wie folgt:

  1. Hier sieht man welches „Device“ gerade ausgewählt wurde (iPhone 2G, iPhone 3G oder iPod Touch)
  2. In dieser Box seht ihr alle Einstellungsmöglichkeiten: iTunnel, Devices (Devicemanager), und die Device-Anwahl
  3. Diese Box beinhaltet alle Programme und Programminformationen
  4. Hier findet man alles was mit der ITS selbst zu tun hat. ITS Einstellungen und Update-Funktion.

Die einzelnen Buttons:

  1. Hier kann eines der drei voreingestellten Devices angewählt werden.
  2. Mit diesem Knopf wird der Tunnel aktiviert der für jede Verwendung via Kabel benötigt wird.
  3. Hier kann das momentan ausgwählte Device
  4. Das ist das Commandline Utility aka Terminal
  5. Der integrierte WinSCP Filebrowser. Es kann aber nach aktivierung des Tunnels jedes andere sFTP-Programm via 127.0.0.1 verwendet werden.
  6. iConnect ist das Tethering.
  7. Hier kann man umschalten ob man via Tunnel oder Wifi connecten will. Normalerweise Tunnel.
  8. Hier wird der Status vom Tunnel und iConnectn angezeigt.
  9. ITS Einstellungen
  10. Update-Programm

Vorbereitung (meist nur einmalig):

iPhone Tunnel Suite 2.7:

  1. Beim ersten Starten warnt die ITS 2.7, dass kein Device eingestellt ist (Bild).
  2. Danach wird das erste Device eingestellt (Bild).
    Hier ua auch die WiFi Adresse eintragen. Ist kein WiFi verfügbar zb 127.0.0.2 Eintragen. In diesem Feld MUSS etwas eingetragen sein auch wenn nichts gegeben ist.
  3. iPhone-Systempasswort eintragen (wenn nicht geändert; normalerweise ist es das Standard-Passwort „alpine“)

iPhone:

  1. Auf dem iPhone via Cydia OpenSSH installieren.
  2. BossPrefs installieren (damit kann OpenSSH ein- und ausgeschaltet werden; spart Akku)
  3. Cydia schliessen, BossPrefs öffnen und OpenSSH ausschalten falls es auf ON steht.
  4. iPhone Restarten

Browser (Firefox):

  1. SwitchProxy FireFox-Addon downloaden (Download)
    Nach dem Download Firefox öffnen und via FireFox die soeben heruntergeladene .xpi Datei öffnen. Danach einfach installieren.
  2. In Firefox die MultiProxy Switch Einstellungen öffnen via Extras > MultiProxy Proxy > Proxies verwalten (Bild)
  3. Im sich nun öffnen Fenster auf „Hinzufügen“ klicken
    Es öffnet sich ein weiteres Fenster mit den Proxy-Einstellungen. Alles wie hier im Bild abgebildet eintragen.
  4. Danach ein neues FireFox-Fenster öffnen und „about:config“ eingeben. Etwaige Sicherheitsmeldung bestätigen. Dann in das Suchfeld „dns“ eintragen und den Wert „network.proxy.socks_remote_dns“ per Doppelklick auf „true“ setzen.

HowTo: iPhone als Modem

  1. SSH via BossPrefs einschalten
  2. iPhone Tunnel Suite öffnen
  3. Das gewünschte Gerät als Device auswählen. Dazu den jeweiligen der drei Device-Buttons anklicken (Box B)
  4. In Box C (siehe oben) „Use Tunnel“ auswählen, normalerweise ist es bereits angewählt
  5. Auf „iTunnel“ klicken (Box B)
    In Box C sollte nun neben iTunnel Status: „Running!“ stehen.
  6. Jetzt auf „iConnect“ klicken. Darunter sollte nun bei beiden als Status „Running!“ stehen.
  7. Nun Firefox öffnen und unten rechts in der Statusleiste von Firefox sollte nun ein Bereich sein wo „Proxy: Kein“ steht. Darauf klicken und „iphone“ auswählen.
  8. Firefox sollte jetzt via iPhone im Web browsen.

Einstellungen ohne Firefox:

Internet Explorer und Safari haben leider keine solchen Addons und verwenden die Allgemeinen Interneteinstellungen. Dazu via START > SYSTEMSTEUERUNG > INTERNETOPTIONEN öffnen. In den geöffneten Internetoptionen auf die Registerkarte „Verbindung“ wechseln.

Im Anschluss auf „LAN-Einstellungen“ klicken. Hier nun wie im folgenden Bild abgebildet die Einstellungen vornehmen. Diese Einstellungen der Allgemeinen Internetoptionen müssen jedesmal hinzugefügt bzw gelöscht werden wenn kein „iPhone Internet“ mehr verwendet werden. Darum empfehle ich als zusätzlichen Browser den Firefox!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Mozilla Firefox

    Mozilla Firefox

    Mozilla Firefox oder einfach Firefox ist der Name eines der wichtigsten und am häufigsten benutzten Internetbrowsers unserer Generation. Der freie Webbrowser lässt sich heute nicht mehr aus dem Alltag unserer Internet-affinen Gesellschaft wegdenken und so ist es auch nicht verwunderlich, dass der schlaue Feuerfuchs stets verbessert wird.
    Jonas Wekenborg 8
* Werbung