MP3DirectCut Anleitung auf Deutsch

Jonas Wekenborg

Der kostenlose MP3-Editor MP3DirectCut ist mitunter die beste Lösung, um MP3s nahezu verlustfrei zu editieren, zu schneiden oder auf sonst eine Art und Weise zu bearbeiten. Die Handhabung wollen wir Ihnen mit dieser MP3DirectCut Anleitung auf Deutsch Schritt für Schritt näherbringen.

Sollten Sie nicht über die deutsche Version des MP3DirectCut Downloads verfügen, können Sie unter „Settings > Configure > Operation > Language“ ihren Editor auf Deutsch umstellen. Wenn Sie das Programm zum ersten Mal starten sollten, erscheint die Abfrage automatisch.

MP3DirectCut Anleitung

Nachdem Sie über „Datei > Öffnen…“ eine MP3-Datei importiert haben, zeigt das Bearbeitungsfenster die vier Hauptbereiche: MPEG-Anzeige, Navigieren, Bearbeiten und Vorhören. Die MPEG-Anzeige orientiert sich an der Lautstärke der Audio-Datei und gibt diese als blaue Balken wieder. Mit +/- auf dem Ziffernblock lässt sich die Balkendarstellung vergrößern, beziehungsweise verkleinern, falls Sie einen ungünstigen Ausschnitt angezeigt bekommen.

MP3DirectCut: Übersichtlich und intuitives Display.
Mit Play können Sie die geöffnete Datei abspielen und somit zu einem Bereich navigieren, an dem Sie zum Beispiel die MP3 schneiden wollen. Mit einem Klick der linken Maustaste setzen Sie die Markierung für einen Cue (Schneidepunkt) oder den Start eines Schnittes, mit einem Rechtsklick dagegen das Ende eines Schnittes.

Um diese Auswahl noch zu verfeinern, können Sie mit den Tasten „=>|…“ und „…=>|“ entweder ein paar Sekunden vor oder dementsprechend nach der Markierung abspielen. Die Taste „=>|…|=>“ überspringt beim Vorhören den ausgewählten Bereich. So können Sie gleich prüfen, ob sauber geschnitten wurde oder noch ein Fading nötig ist, um die Übergänge weicher zu zeichnen.

MP3DirectCut Anleitung

Die Feinabstimmung ist allerdings auch mit den Tasten des Ziffernblocks möglich. So können Sie mit den Tasten 1-6 Anfang, Ende oder die gesamte Markierung sehr fein anpassen.

Unter dem Menüpunkt „Liste“ finden Sie bereits getätigte Schnitte und Cues und können durch einen Klick schnell an die besagte Stelle springen und gegebenenfalls noch Änderungen vornehmen. Wollen sie also zum Beispiel einen Schnitt rückgängig machen, wählen Sie den entsprechenden Punkt aus der Liste und klicken Sie unter Bearbeiten auf „Ändern“.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung