udoq: Universelles Lade-Dock für Smartphones und Tablets im Hands-On-Video

Peter Hryciuk

Das Münchner Startup udoq hat in Berlin etwas abseits der IFA 2016 auf dem ShowStoppers-Event ein neues Lade-Dock vorgestellt, das durch einen modularen Aufbau mit jedem Smartphone und Tablet genutzt werden kann. Wie das funktioniert, verraten wir euch im Video.

udoq: Universelles Lade-Dock bald bei Kickstarter

Lade-Docks für Smartphones und Tablets gibt es wie Sand am Meer – doch die Idee von udoq, ein universelles Lade-Dock zu bauen, das sowohl mit neuen Modellen als auch älteren Geräten klarkommt und sich individuell nach den Bedürfnissen des Nutzers zusammenstellen lässt, klingt sehr spannend. Die Grundlage bildet eine Schiene, in der sich die verschiedenen Lade-Adapter einschieben lassen. Durch eine durchdachte Kabelführung wird Ordnung auf dem Schreibtisch gehalten und die Geräte können je nach Breite frei positioniert werden.

Insgesamt gibt es vier verschiedene Lade-Adapter, die im Grundpreis enthalten sind, wenn man sich das udoq bestellt. Neben einem 30-Pin-Anschluss für ältere Apple-Geräte gibt es einen neuen Lightning-Anschluss für aktuelle Modelle, einen Micro-USB-Anschluss und sogar einen USB-Typ-C-Port. Damit ist man bestens versorgt. Wem das nicht reicht, der kann sich weitere Lade-Adapter nachträglich hinzu kaufen. Die Schiene wird in verschiedenen Größen von 250, 400, 550 und 700 mm in der Breite angeboten. Somit kann sich jeder Interessent die Größe bestellen, die zu seinen Geräten passt. Preislich geht es bei 99 Euro los und das Projekt soll ab dem 12. September bei Kickstarter an den Start gehen. Wer jetzt schon zuschlagen möchte, kann das auch auf der Webseite des Herstellers tun.

Huawei P9 bei Amazon bestellen *   Huawei P9 mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Ihr wollt keine News zur IFA 2016 verpassen und immer auf dem neuesten Stand bleiben? Auf unserer Sonderseite zur IFA 2016 findet ihr alle wichtigen Produktneuheiten und jede Menge frischer Videos zur Berliner Funkausstellung.

Folgt GIGA TECH auf Facebook, YouTube, Google+ und Twitter.

Kaufberatung: Finde dein passendes Smartphone oder Phablet

Du bist auf der Suche nach einem passenden Android-Smartphone oder -Phablet? GIGA hilft dir!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Video

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Das Handy als Einstiegsdroge: Smartphone-Verbot für Kinder gefordert

    Das Handy als Einstiegsdroge: Smartphone-Verbot für Kinder gefordert

    Das Smartphone als Werkzeug zum Missbrauch: Eine Regierungsberaterin fordert, den Zugang zu Smartphones für Kinder unter 14 Jahren gesetzlich zu verbieten. Das Potenzial für Missbrauch sei einfach zu hoch, so das Argument. Nur eine drastische Maßnahme könnte Abhilfe schaffen.
    Simon Stich 6
  • Snoppa Atom im Test: Lohnt sich der Smartphone-Gimbal?

    Snoppa Atom im Test: Lohnt sich der Smartphone-Gimbal?

    Egal, ob die Smartphone-Kamera erste Sahne oder nur Mittelklasse ist – der störendste Fehler ist meist die Stabilisierung: Ein verwackeltes Video taugt einfach nichts. Ein Gimbal, also eine aktiv stabilisierende Handy-Halterung schafft Abhilfe. Ist der Snoppa Atom zu empfehlen? Wir haben den Crowdfunding-Renner getestet.
    Sebastian Trepesch
* gesponsorter Link