MuseScore

Marvin Basse

Der MuseScore Download verschafft euch ein Open-Source-Tool zum Erstellen, Drucken und Abspielen von Noten.

Hinweis: MuseScore ist als Installationsversion jeweils für 64- und 32-Bit-Systeme erhältlich. Beide Varianten könnt ihr euch unter den obigen Downloadbuttons herunterladen.

Weiterhin ist mit MuseScore Portable eine Ausgabe des Programms erhältlich, die keine Installation benötigt und auf Wunsch auf einen USB-Stick kopiert und von diesem aus an jedem beliebigen Rechner ausgeführt werden kann. Diese könnt ihr euch über den folgenden Button herunterladen:

MuseScore Portable herunterladen *

Das Schreiben von Noten in das Programm ermöglicht euch der MuseScore Download mittels eines WYSIWYG-Editors, wobei die Eingabe per Maus und Tastatur oder alternativ auch mittels einer MIDI-Tastatur möglich ist. Neben der Möglichkeit des Ausdruckens könnt ihr erstellte Notensätze auch als PDF, SVG oder PNG oder auch als Audiodatei (WAV, MP3, OGG oder FLAC) speichern.

Zum Thema:

MuseScore Download: Weitere vom Programm mitgebrachte Möglichkeiten

Mit dem MuseScore Download erstellte Dateien können aus anderen Programmen importiert und zu diesen exportiert werden, wobei unter anderem MusicXML und Midi unterstützt werden. Weiterhin werden SoundFont-Dateien unterstützt und mittels des MusScore-Connect-Widgets besteht eine Anbindung an die Online-Plattform Musescore.com, auf der ihr Noten im Netz veröffentlichen, suchen und herunterladen könnt.

Fazit: MuseScore ist ein gutes kostenloses Notensatzprogramm mit einem professionellen Funktionsumfang.

Zu den Kommentaren

Kommentare

* Werbung