MyKeyFinder

Marvin Basse

Der MyKeyFinder Download durchforstet euren Rechner nach Lizenzschlüsseln installierter Software und stellt diese übersichtlich dar.

Wenn man einzelne Programme oder den kompletten Rechner neu aufsetzen möchte, benötigt man für nicht wenige Programme den Lizenzschlüssel. Dumm ist es nur, wenn man diese nicht wiederfindet. Sie befinden sich jedoch in der Registry und können von einem spezialisierten Programm wie dem MyKeyFinder Download gefunden werden. Natürlich sollte man dies erledigen, bevor man den Rechner neu aufsetzt.

MyKeyFinder

MyKeyFinder Download: Funktionsweise und zusätzliche Features

Der MyKeyFinder Download durchforstet die Registry und listet gefundene Seriennummern auf. Auch externe Festplatten mit installiertem Windows können durchsucht werden und das Programm ist auch in der Lage, euer WLAN-Passwort anzuzeigen.

Zum Thema:

Die Lizenzschlüssel sind an verschiedenen  Stellen der Registry gespeichert, was zu Dubletten führen könnte, würde der MyKeyFinder Download diese nicht herausfiltern. Gefundene Seriennummern können auf verschiedene Weise exportiert werden. So könnt ihr diese speichern, als PDF ausdrucken oder in die Zwischenablage kopieren.

Mit der Such- und Filterfunktion kann MyKeyFinder bestimmte Seriennummern herausfinden und mittels einer Blacklist habt ihr die Möglichkeit, das Programm anzuweisen, überflüssige und veraltete Schlüssel herauszufiltern.

Fazit: MyKeyFinder stellt eine gute Möglichkeit dare, die Seriennummern von auf eurem Rechner installierten Programmen herauszufinden, wenn ihr solche oder gar das gesamte System neu aufsetzen möchtet.

Weitere Themen

Alle Artikel zu MyKeyFinder

  • Windows-Key auslesen: Der Lizenzschlüssel zu XP, Vista und Windows 7

    Windows-Key auslesen: Der Lizenzschlüssel zu XP, Vista und Windows 7

    Keine Sorge, wir geben hier keine Anleitung zu irgendwelchen illegalen Machenschaften, aber für den Fall, dass ihr euren Computer unter Windows XP, Vista oder Windows 7 neu aufsetzen wollt und euren Lizenzschlüssel irgendwo verlegt habt, könnt ihr noch vor dem Plattmachen schnell euren Windows-Key auslesen. Wir zeigen euch, wie das geht.
    Jonas Wekenborg 4
* gesponsorter Link