Outlook.com: Update der Android-App bringt Windows Phone-Optik

Lukas Funk 21

Groß war die Freude vieler Nutzer des Microsoft-Ökosystems, als der neue E-Mail-Service Outlook.com seine eigene Android-App bekam; größer dann jedoch die Enttäuschung, dass diese ebenso altbacken daherkam wie die des Vorgängers Hotmail. Ein gestern erschienenes Update schafft Abhilfe und kombiniert Microsofts Modern UI gekonnt mit Androids Holo-Design.

Die Outlook.com-App hatte unter Android einen ebenso schweren Start wie ihr Vorgänger Hotmail. Die überwiegend einsternigen Bewertungen bemängelten vor allem das veraltete, an Donut-Zeiten gemahnende Design sowie den Mangel an Neuerungen gegenüber Hotmail. Gestern nun veröffentlichte Microsoft ein Update, welches sich der optischen Makel annimmt und sich dabei einerseits an Androids Holo-Designrichtlinien hält, andererseits Microsofts Metro Modern UI mit seinen großflächigen Farbakzenten umsetzt.

outlook-screenshots

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Outlook: Screenshots der App (Bildergalerie)

E-Mails können in der App in vollem Umfang, mit CC/BCC-Feld sowie Anhängen verschickt werden. Outlook greift dabei einerseits auf Google- und Microsoft-Kontake zu, pflegt sich andererseits aber auch als Intent ins System ein, kann also als Standard-E-Mail-App verwendet werden. Über empfangene Mails benachrichtigt die App per Push-Notification. Im Posteingang werden E-Mails nicht mehr in Einzelansicht präsentiert, sondern wie beispielsweise von Gmail gewohnt als Konversations-Thread. Weiterhin wird die Synchronisierung von Microsoft-Kontakten und -Kalendereinträgen mit dem Android-Gerät unterstützt, ebenso wie die Verwaltung mehrerer paralleler Accounts, nicht aber die Anzeige aller E-Mails in einer gemeinsamen Ansicht (Unified Inbox).

Download: Outlook.com (kostenlos)

Outlook.com (kostenlos) qr code

Nutzt ihr Outlook auf einem Android-Smartphone oder -Tablet? Falls ja, was haltet ihr von der überarbeiteten App? Was macht Microsoft dieses Mal richtig, wo seht ihr Verbesserungsbedarf? Meinungen bitte in die Kommentare.

[via HDblog.it]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung