Alle Artikel zu OpenOffice

  • OpenOffice.org 3.2 Beta steht zum Download zur Verfügung

    OpenOffice.org 3.2 Beta steht zum Download zur Verfügung

    Der kostenlose Mitbewerber von Microsoft Office steht in neuer Version in den Startlöchern: Mit der OpenOffice.org 3.2 Beta lässt sich das überarbeitete Paket aus Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentation bereits auf Prozessorhertzen testen, im Dezember soll dann die endgültige Version folgen. Neue Diagramm-Typen stehen zur Verfügung, in Datenbank-Formularen kann man wie in jedes andere Dokument auch...
    Marcel Magis
  • macmagazin.de: Kinder an den Mac, Privatfreigabe in iTunes 9

    macmagazin.de: Kinder an den Mac, Privatfreigabe in iTunes 9

    Tizian berichtet heute über das brandneue Software-Projekt OpenOffice.org 4 Kids, das sich an Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren richtet. Er hat getestet, inwieweit die OpenOffice-Variante noch in den Kinderschuhen steckt und ob sie tatsächlich spielend einfach zu bedienen ist.
    Marcel Magis
  • Kinder an den Mac: OpenOffice.org 4Kids

    Kinder an den Mac: OpenOffice.org 4Kids

    Der Name des Projekts OpenOffice.org 4 Kids wird nun Programm: Das kostenlose Softwarepaket zum Schreiben, Erstellen von Tabellen und Basteln einfacher Präsentationen ist für Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren gemacht. Jetzt steht es Groß und Klein in einer ersten Vorversion zum Ausprobieren zur Verfügung. macmagazin.de hat sich diese Chance nicht nehmen lassen.
    Tizian Nemeth
  • Wartungsupdate für OpenOffice.org - Version 3.2 im November

    Wartungsupdate für OpenOffice.org - Version 3.2 im November

    OpenOffice.org ist ab sofort in einer neuen Version 3.1.1 erhältlich, die im Vergleich zur letzten Version 3.1.0 einige Bugs beheben soll. Bisher ist nur die Intel Version des Updates zu haben, die Größe des Downloads liegt bei 171 Megabyte. Gleichzeitig arbeiten die Entwickler bereits an Version OpenOffice.org 3.2, die eine Reihe neuer Features verspricht. Das Update soll die..
    Florian Matthey 3
  • EndNote X3 mit Gruppenverwaltung

    EndNote X3 mit Gruppenverwaltung

    Mit der neuen Version X3 von EndNote kann der Anwender bibliographische Verweise nun sowohl in feststehenden Gruppen als auch in "Smart Groups" sortieren: Diese intelligenten Listen führen alle Einträge auf, die in ein zuvor definiertes Raster passen. Endnote hilft beim wissenschaftlichen Bibliographieren.
    Thomas Konrad 2
  • Erster Deutscher OpenOffice.org-Kongress mit 19 Vorträgen

    Erster Deutscher OpenOffice.org-Kongress mit 19 Vorträgen

    Der erste Deutsche OpenOffice.org-Kongress für Wirtschaft und Verwaltung findet am 6. und 7. Oktober im Kurhaus Wiesbaden statt, mit 19 Vorträgen wollen die Veranstalter Teilnehmer locken. Den Schwerpunkt legt der Kongress auf den Einsatz der Open Source-Alternative zu Microsofts Office in Unternehmen und Behörden, er bietet Informationen über Migration und Anbindung an SAP..
    Marcel Magis 1
  • PDFs bearbeiten und zusammenfügen mit Open Office

    PDFs bearbeiten und zusammenfügen mit Open Office

    Das Problem mit dem universellen PDF-Format ist, dass man nicht ganz einfach an die Inhalte, Texte und Bilder rankommt, wenn man sie ändern will. Die kostenlose Software Open Office ermöglicht mit einem kleinen Zusatzprogramm auch das Bearbeiten von PDF-Dateien und ihrer einzelnen Elemente. Außerdem können mehrere PDFs zusammengefügt und die Reihenfolge der Seiten verändert werden. Wir zeigen, wie’s geht.
    Peer Göbel
  • Projekt Renaissance zeigt erste Bilder vom neuen OpenOffice

    Projekt Renaissance zeigt erste Bilder vom neuen OpenOffice

    Das Ende 2008 angekurbelte "Renaissance-" Projekt gewährt einen ersten Blick auf die überarbeitete OpenOffice.org-Benutzeroberfläche. Aktuell sieht man überdimensionierte Knöpfe, Icons und Elementen, die den Ribbons von Microsoft Office auffällig ähnlich sehen.
    Tizian Nemeth 13
  • OpenOffice.org 3 - Anwender-Handbuch von O´Reilly

    OpenOffice.org 3 - Anwender-Handbuch von O´Reilly

    Die Bücherkiste hat auf macmagazin.de ein neues Zuhause gefunden: Den Anfang unser Vorstellung macht eine 390 Seiten umfassende Anleitung, in der Anwender fast alles über OpenOffice.org 3 erfahren. Außerdem widmen wir uns einem von manchem sicherlich vermissten Handbuch für den iPod.
    Tizian Nemeth
  • OpenOffice.org 3.1 bringt viele optische Verbesserungen

    OpenOffice.org 3.1 bringt viele optische Verbesserungen

    Die kostenlose Office-Suite OpenOffice.org ist ab sofort in einer neuen Version 3.1 erhältlich. Das Update bringt einige Neuerungen, die die Entwickler ursprünglich für die Version 3.0 geplant hatten. Auffällig sind Verbesserungen der Benutzeroberfläche: Der Einsatz von Anti-Aliasing sorgt für weichere Kanten, die Software hebt ausgewählten Text in einer angenehmeren..
    Florian Matthey
  • NeoOffice 3.0 bringt Features von OpenOffice.org 3.0.1

    NeoOffice 3.0 bringt Features von OpenOffice.org 3.0.1

    NeoOffice, das OpenOffice.org mit eigener Aqua-Oberfläche, ist in einer neuen Version 3.0 erhältlich. Das Update bringt das Open-Source-Projekt auf gleiche Augenhöhe mit OpenOffice.org, lediglich die Universal-Access-Funktionen von OpenOffice.org funktionieren unter NeoOffice 3.0 nicht.
    Florian Matthey
  • OpenOffice 3.1: Noch drei Wochen bis zum Update

    OpenOffice 3.1: Noch drei Wochen bis zum Update

    Die kostenlose Büro-Anwendung OpenOffice wird am 9. April in Version 3.1 mit einigen Neuerungen aufwarten, berichtet Heise online: Die Software erhält eine Antialiasing-Funktion, wodurch Objektkanten und feine Linien glatter und weniger hart erscheinen und sich die Darstellung von Diagrammen verbessert.
    Tizian Nemeth 7
  • Text-Editor Bean nähert sich Version 2.0

    Text-Editor Bean nähert sich Version 2.0

    Die Textverarbeitungssoftware Bean ist in einer neuen Version 2.0.2 Beta erhältlich. Das Update behebt einige Bugs, die erste Betaversion neigte zu Abstürzen.
    Florian Matthey
  • StarOffice 9: Auf dem Stand von OpenOffice.org 3

    StarOffice 9: Auf dem Stand von OpenOffice.org 3

    Nachdem OpenOffice.org 3.0 als erste Version der kostenlosen Office Suite mit einer eigenen Aqua-Benutzeroberfläche ausgestattet ist, zieht Sun mit einer neuen Version 9 der kommerziellen Ausführung StarOffice gleich. StarOffice 9 basiert auf OpenOffice.org 3.0, verfügt aber über weitere Funktionen, die für OpenOffice.org teilweise separat erhältlich sind.
    Florian Matthey
* gesponsorter Link