HowTo: In OpenOffice Calc den Druckbereich festlegen

Martin Maciej

Der OpenOffice Download hat sich für viele Nutzer als erste Wahl für Büroaufgaben, wie die Textverarbeitung oder Tabellenkalkulation etabliert. Natürlich ist es mit den Anwendungen ohne weiteres möglich, die auf dem Bildschirm erzeugten Informationen auch über den eigenen Drucker auf Papier zu bringen.

Insbesondere bei der Anwendung für Tabellenkalkulation, OpenOffice Calc stellt man dabei häufig fest, dass die schön formatierten Darstellungen auf dem Bildschirm nicht dem Ergebnis entsprechen, das der Drucker im Ergebnis auf Papier gebracht hat. Demnach bietet es sich an, in OpenOffice Calc den Druckbereich vorher festzulegen.

OpenOffice Calc: Druckbereich einstellen

Unter „Datei-Seitenansicht“ können Sie sich anzeigen lassen, welcher Bereich Ihrer Daten auch tatsächlich über den Drucker den Weg auf eine Seite findet. Verlassen Sie die Seitenansicht wieder, erkennt man anhand einer auffällig dick gezogenen Linie den Bereich, den OpenOffice Calc für den Ausdruck auf genau einer Seite benötigt.

Um den Druckbereich in OpenOffice Calc zu definieren, markieren Sie zunächst die Daten, die ausgedruckt werden sollen. Wählen Sie nun über „Format“ die „Druckbereiche“.  Nun können Sie die markierten Daten einem Druckbereich hinzufügen, einen neuen Bereich festlegen oder bereits bestehende Druckbereiche bearbeiten, bzw. entfernen.

OpenOffice Calc: Bereich zum Drucken vorgeben

Mit dieser Methode lassen sich auch einzelne Bereiche verschiedener Tabellen in OpenOffice Calc zu einem Druckbereich hinzufügen, um z. B. nicht das gesamte Tabellendokument auszudrucken, sondern nur bestimmte Abschnitte. Besteht der Druckbereich dabei aus nicht zusammenhängenden Zellen, werden die verschiedenen Bereich jeweils auf ein separates Blatt gedruckt. Markierte Bereiche lassen sich auch direkt über das Druckmenü ausdrucken. Wählen Sie dazu zunächst den betreffenden Bereich, z. B. ein Diagramm per Mausklick aus. Nun suchen Sie über die OpenOffice-Menüleiste „Datei-Drucken“ auf. Im neu erscheinenden Drucker-Fenster können Sie den Druckbereich festlegen. Haben Sie einen Bereich markiert, z. B. eine Tabelle oder bestimmte Zeilen, können diese hier ausgewählt und per Druckauftrag ausgegeben werden.

Zum Thema:

In OpenOffice Excel-Dateien öffnen und bearbeiten

Microsoft Office oder eine kostenlose Alternative?

Microsoft Office war lange Zeit die unangefochtene Nummer Eins bei Büro-Software. Inzwischen gibt es aber zahlreiche Alternativen, die man sich kostenlos herunterladen kann. Was nutzt ihr lieber? Nehmt an unserer Umfrage teil und erfahrt, wie die anderen Leser abgestimmt haben!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung