Mit Opera Addons den Browser verbessern

Marco Kratzenberg

In seiner Standardausführung ist der Opera Download schon ein famoser Browser. Er ist schnell, hat ein aufgeräumtes Aussehen und an die wichtigsten Einstellungen kommt man schnell heran. Außerdem bietet er einige Dinge, die andere Browser nicht haben. Wie zum Beispiel den Opera Turbo, mit dem man auch bei langsamen Netzverbindungen schneller surfen kann. Aber letztendlich entscheidet bei einem Browser, wie gut man ihn an seine eigenen Bedürfnisse anpassen kann. Und das geht sehr gut mit den Opera Addons.

Winload Opera Add-ons Video.


Die Opera Addons heißen innerhalb des Programms Erweiterungen, und unter dieser Bezeichnung sind sie auch im Menü zu finden.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Opera-Add-ons installieren, verwalten und löschen

Opera Addons finden und verwalten

Die Opera Addons werden zentral verwaltet. Sie sind zu finden unter

https://addons.opera.com/de/extensions/

Doch niemand muss sich diese Adresse merken. Denn sie ist jederzeit über einen Klick aus der Addon Verwaltung heraus zu erreichen. Und diese findet der Anwender im normalen Menü unter „Erweiterungen - Erweiterungen verwalten“ oder einfach jederzeit mit der Tastenkombination Strg - Umschalttaste - E. Hat man die Opera Menüleiste aktiviert, befindet sich dieser Menüpunkt unter Extras.

Opera Addons verwalten | winload.de

Die Opera Addons (Opera Extensions) können jederzeit wieder deaktiviert oder gelöscht werden

Auf der Opera Addon Seite - oder eben Opera Erweiterungen - sind alle installierten Erweiterungen aufgelistet. Hier erfährt man, welche Aufgabe ein Addon hat und kann es ggfs. auch löschen bzw. deaktivieren. Hier sind auch die Einstellungen der Opera Addons zu finden, wenn man auf das kleine Schraubenschlüsselsymbol klickt, das neben jedem aktiven Addon zu finden ist.

Opera Addons installieren

Die meisten der Opera Extensions lassen sich installieren, ohne dass der Browser neu gestartet werden muss - wie das z.B. bei Firefox häufig der Fall ist.

Opera Addons Erweiterungen installieren | winload.de

Mit einem Klick kann man die Opera Addons installieren

Die Installation einer Opera Erweiterung ist ganz einfach. Nachdem man sich - wie ein einem Shop - die passende Opera Extension ausgesucht hat, wird man auf der Beschreibungsseite des Addons einen Button mit der Bezeichnung „In Opera hinzufügen“ finden. Dieser Button lädt sofort die Installationsroutine des Addons und lässt dann ein Fenster aufpoppen, welches das Opera Addon mit einem Klick installiert, dem Anwender aber gleichzeitig die Möglichkeit gibt, noch ein paar individuelle Privatsphäreneinstellungen vorzunehmen. Das bezieht sich dann beispielsweise auf die Rechte der Opera Extensions. Darauf, auf welche Tabs oder Seiten sie zugreifen darf.

Nach der Installation des Opera Addons steht es sofort zur Verfügung. Wo und wie ist davon abhängig, um welche Art von Erweiterung es sich handelt. So gibt es Erweiterungen, die auf der Schnellwahlseite etwas einblenden, wie beispielsweise einen Kalender. Andere Opera Addons installieren einen kleinen Button oben, neben dem Suchfeld. Und wieder andere Addons arbeiten im Hintergrund und sorgen etwa nur dafür, dass jedes Bild bei Facebook einzeln angezeigt wird. So oder so sind die Opera Addons eine echte Bereicherung. Sie sind effektiv, kostenlos und wenn es einem nicht mehr gefällt, kann man es jederzeit wieder deaktivieren oder sogar löschen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung