Opera liegt zwar im Rennen um die Browser-Krone abgeschlagen hinter der Konkurrenz aus dem Hause Mozilla oder Google, dennoch ist der Opera Download für viele Nutzer die Gelegenheit, eine Anwendung für das Surfen im Netz zu installieren. Damit das Surfen im Netz optisch auf Dauer nicht zu langweilig wird, ist es in möglich, in Opera Skins zu integrieren. Diese Skins verändern das Erscheinungsbild des Browserfensters.

Winload Opera Themes Video.


So kann man mit Opera Skins Farbe in die trostlose graue Menüleiste, sowie Schnellwahlseite bringen. Die Opera Skins lassen sich einfach installieren und im Browser einrichten.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Opera-Add-ons installieren, verwalten und löschen

So richtet man in Opera Skins ein

Eine Auswahl vieler verschiedener Skins für Opera findet sich im Add-on-Bereich des offiziellen Webauftritts von Opera. Hier kann man in einer Auswahl von verschiedenen Motiven auswählen. Diese sind meist von Nutzern erstellt. Sortieren kann man die Opera Skins nach den Bildern mit den besten Bewertungen, den meisten Downloads oder nach Aktualität. Hat man den gewünschten Skin für den Opera Browser gefunden, klickt man auf das entsprechende Motiv. Nun erreicht man eine Informationsseite, die den Skin in einer Großansicht zeigt und weitere Auskunft über den gewählten Opera Skin gibt. So findet man hier die Bezeichnung des Skins(1), den Namen des Autors (2), die Anzahl der bisher getätigten Downloads (4) und die Dateigröße des Skins (5). Zudem kann man seine Freunde und Bekannten über den Opera Skin durch das Teilen der Seite über Facebook, Twitter oder weitere Dienste informieren (6). Um selber die Opera Skin Community voranzutreiben, besteht zudem die Möglichkeit, eigene Bewertungen für den Opera Skin abzugeben (3).

Opera Skins Übersicht

In Opera Skins hinzufügen

Möchte macht das Motiv in seiner Version von Opera integrieren, klickt man im oberen Bereich auf „In Opera hinzufügen“. Nach einer kurzen Einrichtungszeit ist die Installation des Skins abgeschlossen.

Opera Skins installieren

Hat man den Opera Skin eingerichtet, sieht man die Veränderung bereits im oberen Bereich von Opera. Eine Vollansicht des Opera Skins findet sich nach dem Schließen der aktiven Webseiten in der Schnellwahl-Seite. Schließt man hier noch alle Mini-Ansichten der beliebtesten Webseiten, kann man den Opera Skin in voller Ansicht betrachten. Um die bereits eingerichteten Opera Skins zu verwalten, öffnet man die Opera-Menü die Einstellungen für das „Erscheinungsbild“. Hier kann man bereits installierte Skins erneut auswählen oder unerwünschte Opera Skins löschen.