Für eine Origin Anmeldung bedarf es lediglich ein paar Sekunden eurer Zeit und wenige Klicks. Ihr müsst nämlich einfach nur eure E-Mail-Adresse angeben, mit der ihr Origin Anmeldung bestätigen müsst, sowieso einen eigenen Nutzernamen samt Passwort. Wichtig ist dabei natürlich, dass das Passwort nicht allzu leicht zu erraten und der Nutzername nicht bereits vergeben ist. In dem Falle steht nichts mehr zwischen euch und eurem eigenen Origin Account.

 

Origin

Facts 

Habt ihr die Origin Anmeldung erst einmal hinter euch gebracht, könnt ihr verschiedene Dinge mit eurem Account anstellen. Das offensichtlichste zuerst: Alle EA-Spiele, die ihr euch für den PC kauft müsst ihr heutzutage zunächst bei Origin registrieren. Ohne Origin Anmeldung keine EA Spiele – so einfach ist das.

 

Doch nicht nur das Zocken an sich bedarf einer Origin Anmeldung, auch der Kauf von neuen Spielen wird dadurch ermöglicht. So könnt ihr mit einem eigenen Account auf den Shop von Origin zugreifen und dort neue Games direkt kaufen, herunterladen  und loszocken. Lediglich Nutzer mit langsamen Internet-Verbindungen könnten hier Probleme bekommen, da moderne Spiele gerne mal bis zu und über 10 Gigabyte groß sind. Im Notfall lässt man jedoch seinen PC einfach über Nacht laufen, während das gekaufte Spiel im Hintergrund heruntergeladen wird.

Mit der Origin Anmeldung ab zur Cloud

Ist der Download erst einmal getätigt, kann das große Zocken jedoch losgehen. Von eurem Origin Account aus könnt ihr von überall auf eure Spielebibliothek zugreifen und seid nicht mehr an einen PC gebunden. Mit den Speicherständen sieht es ähnlich aus: Erlaubt ihr es in den Einstellungen, lädt eure Spielstände automatisch in die Origin Cloud hoch, sodass ihr auch an diese Daten von überall aus hinankommt.

GIGA-Smartphone-Awards 2018: Stimmt ab und wählt das beste Handy des Jahres (Abgelaufen)