„Sichern“, „Nicht sichern“ oder „Abbrechen“? Solche und ähnliche Fragen stellen uns Dialogfelder in OS X mehrfach täglich. Wir zeigen, wie ihr sie mit einem schnellen Griff in die Tasten beantworten könnt.

 

Mac OS X 10.8 Mountain Lion

Facts 

Welche Tasten ihr benötigt, hängt immer von der Frage ab, die euch das Programm stellt. Wenn ihr in Apple Mail eine bereits begonnene E-Mail schließt, bestenfalls mit der Tastenkombination cmd+W, dann bekommt ihr folgenden Dialog angezeigt.

Hier könnt ihr nun zur Maus/zum Trackpad greifen oder aber mit den Fingern auf der Tastatur bleiben. Wie ihr seht, ist nämlich „Sichern“ blau markiert, „Nicht sichern“ dagegen blau umrandet. Ersteres erreichen wir durch einfaches Bestätigen mit der Eingabetaste. Für „Nicht sichern“ genügt es, die Leertaste zu drücken.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Top 10: Unsere macOS-Lieblingsfunktionen

Immer dort, wo eine Auswahlmöglichkeit voll markiert ist, bestätigt ihr mit der Eingabetaste. Umrandete Schaltflächen werden mit der Leertaste angewählt. Die Umrandung wandert einen Schritt weiter, wenn ihr die Tab-Taste drückt. Doch auch für nicht besonders hervorgehobene Buttons gibt es Kürzel.

„Abbrechen“ wird mit der Escape-Taste ausgewählt, „Löschen“ oder ähnliche Befehle betätigt ihr mit cmd+Rücktaste (Löschen).

Übrigens: Falls ihr euch in einem der Speichern- oder Öffnen-Dialogfenster befindet, könnt ihr mit diesen Kürzeln schnell zwischen Ordnern wechseln:

cmd+D: Zum Schreibtisch wechseln
cmd+shift+A: Zum Programme-Ordner wechseln

Quiz: Wie gut kennt ihr Assassin's Creed? Stellt euer Wissen auf die Probe!

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).